iMac(mid 2011) zu MacOS Sierra updaten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hast du eine SSD oder eine normale Festplatte?

Alles ab OS X Yosemite aufwärts braucht eine SSD, um damit flüssig arbeiten zu können. 4 GB RAM sind auch zu wenig.

Nimm nen Hunderter in die Hand und rüste auf 8 GB und eine interne 256 GB SSD auf! Damit verleihst du deinem iMac Flügel und du kannst ihn noch viele Jahre zufrieden nutzen. Eine SSD ist heutzutage einfach ein Must-Have!

Noch ein nützlicher Link zum Thema "Umstieg auf macOS Sierra":

http://www.macgadget.de/News/2016/09/20/macOS-Sierra-Leitfaden-f%C3%BCr-den-Umstieg-auf-das-neue-Apple-Betriebssystem

Nein, der wird überhaupt nicht langsamer. Mach das Update ruhigen Gewissens und du wirst sehen, dass sich nichts verlangsamt etc 

Was möchtest Du wissen?