IMac sehr langsam geworden

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Rechte reparieren, PRAM Reset machen könnte helfen. Wie du das machst kannst du ganz leicht googeln. Platz auf der Festplatte hast du aber schon genug? Virenprogramm oder so komische Sachen hast du eh nicht drauf? Wenn ja, weg damit.

vogerlsalat 31.08.2014, 21:02

Danke für den ★, ich hoffe es hat geholfen.

0

Dieses Problem hatte ich auch schon. Es ist nicht selten das ein Computer nicht mehr so schnell bootet. Bei Apple gibt es ja die Möglichkeit Programme beim Start zu öffnen, die dann in der Symbolleiste erscheinen. Überarbeite diese und lasse sie nicht mehr sofort "beim Start öffnen. Dann bootet er schneller und alle Icons sind schneller da und der iMac ist schneller betriebsbereit. Viel Glück!

Du solltest Deine Festplatte "per Hand" aufräumen.

Nimm keines der kostenlosen Tool-"Programme". Sie machen in aller Regel mehr kaputt als das es Dir nutzt.

Sieh Dich auf der Festplatte an, welche Ordner und Dateien Du selbst angelegt hast. Wieviel Download-Dateien sind dort vorhanden, die Du nicht mehr brauchst? Sie alle solltest Du auf eine externe Festplatte oder einen USB-Stick kopieren oder ganz löschen, wenn Du sie nicht mehr brauchst.

Müssen wirklich alle Icons auf dem Schreibtisch vorhanden sein? Wenn dort die Icons entfernt werden, dann sind die Programme ja immer noch im Programm-Ordner enthalten.

Starte die Programme und leere in ihnen den Cache. Das macht den Mac auch wieder schneller, geht aber auf Kosten der Bequemlichkeit.

Wenn Du das alles nicht willst, dann muss eine neue, größere Festplatte in Deinen Mac eingebaut werden. Ein Mac braucht beim Start etwa 10% freien Speicherplatz auf der Festplatte. Da werden kurzzeitig Dateien angelegt, die er beim Starten braucht. Wenn dieser Platz nicht vorhanden ist, dann muss der Mac suchen, das siehst Du durch das "rödelnde Rad".

Es kommt drauf an was du mit ihm machst und was du Herunterladest. Tipp: Du musst CCleaner herunterladen. Dann ist er schneller und funktioniert Einfand Frei!

Was möchtest Du wissen?