IMac mit externer SSD per Thunderbolt per FusionDrive verknüpfen!?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also erstmal vorweg: Der iMac Late 2014 ist schon der erste 5K-iMac. Du meinst also sicher Late 2013 ;)

Also externe Thunderbolt-Gehäuse sind nicht gerade billig, aber klar kannst Du das auch als »externe« Fusion-Drive-Lösung einrichten:

http://schreibers-blog.de/fusion-drive-mit-externer-ssd-erstellen/

Ansonsten könntest Du auch nachträglich zwar keine extra SSD, aber vielleicht eine Fusion Drive einbauen lassen. Gravis bot das mal an - weiß aber nicht, ob sie es heute noch machen. Nachfragen kostet ja nix ;)

Wenn Du Dich mit dem Öffnen und Reparieren eines iMacs auskennst und Dir das zutraust, kannst Du natürlich auch die interne Festplatte durch die SSD ersetzen. Beides gleichzeitig geht aber meines Wissens nicht hinein (nur bei den älteren, dickeren Geräten).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Asterone
21.02.2016, 17:16

Ne ist echt kurz vor dem 5k gekauft worden und steht als Late 2014 drin.

Gravis meinte die können das Gehäuse bei der Generation nicht vom Display trennen da er festgeklebt ist etc. ich frage trotzdem nochmal. Aber funktionieren diese Externen Gehäuse auch tadellos ohne Probleme im Fusion Drive wenn sie sogar extra ne externe Stromzufuhr haben?!

0

Bau die ssd doch intern ein ersparst du dir den kabel salat hinterm imac und ist günstiger auf ifixit.de findest du für deinen mac ne einbauanleitung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?