iMac 4k oder 5k?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der offensichtlichste Unterschied ist ja die schiere Größe des Gerätes, daher solltest du dir zuerst einmal darüber klar werden, welche Größe du bevorzugen würdest. Am besten mal im Store vergleichen.

Um den Unterschied in der Bildschirmauflösung brauchst du dir erstmal nicht weiter Gedanken zu machen – es sei denn, du legst wirklich Wert darauf, 4K-Videoinhalte Pixel für Pixel darstellen zu können (was natürlich mit beiden Geräten geht, wobei das 5K Display daneben noch ordentlich Bildschirmfläche für Bearbeitungswerkzeuge und anderes übrig hat).

Eine wichtige Rolle spielt auch die erhältliche Grafikleistung. Während die erhältlichen i5- und i7-Prozessoren sich zwischen den beiden Modellen sich jetzt leistungsmäßig nicht so großartig unterscheiden, ist die Leistungsspanne bei den Grafiklösungen doch beträchtlich: Das 21.5" Modell mit 4K Display bringt maximal die prozessorintegrierte Intel Iris Pro 6200 Grafik mit, während das 27" Modell mit 5K Display ausschließlich mit dedizierten AMD-Grafikchips erhältlich ist, die von der R9 M380 bis hin zur M395X allesamt ein deutlich höheres Leistungsniveau bieten.

Letztlich liegt es aber natürlich vor allem daran, was du für das Gerät ausgeben magst und kannst. Das Optimum wäre natürlich ein 27" 5K iMac in Maximalkonfiguration mit 4 GHz i7, R9 M395X und 1 TB Flash-Speicher, damit landet man preislich aber schnell jenseits von 4000 €...

Welchen Preisrahmen hast du dir denn so ungefähr vorgestellt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es finanziell drinnen ist, würd ich zum 5k Modell greifen. Klar würde auch das 4k Modell reichen - aber wenn du denkst, dass du deine kreative Leidenschaft in Zukunft noch ausbauen wirst, bist du mit dem leistungsstärkeren Modell besser bedient.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

5K hat eine deutlich bessere Grafikkarte und du kannst den Arbeitsspeicher upgraden! Normal kostet so ein "Pixel" Upgrade 1000€ oder mehr! Ohne besseren Prozessor, bessere Grafikkarte (und aufrüstbarer RAM)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde 5K mit einer NVIDIA Grafikkarte nehmen (z.B. 775M)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BenzFan96
01.12.2015, 19:59

Gibt es nicht.

0
Kommentar von chri29
01.12.2015, 20:25

Ach so deshalb habe ich ihn auch in meinem Zimmer stehen

0

Der 4K "reicht" auch. Ein billiges Windows Notebook ohne Zweitrechner würde bei einem Schüler auch reichen. Deutschland 2015..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Trabbifrager
30.11.2015, 18:16

seh ich genauso!

2

Was möchtest Du wissen?