iMac 27" kaufen, was spricht dafür, was dagegen?

...komplette Frage anzeigen Frontansicht - (Computer, Apple, iMac 27 zoll) Rückansicht mit Anschlüssen - (Computer, Apple, iMac 27 zoll) Anschlüsse einzeln - (Computer, Apple, iMac 27 zoll) Aufbaumöglichkeit + Trackpad - (Computer, Apple, iMac 27 zoll)

3 Antworten

wenn du das geld hast spricht eigentlich nichts dagegen. die hardcore lager sind da eh immer gespalten. ich selbst mag das betriebssystem da es das stabilste ist welches du bekommen kannst, außerdem kann es richtiges multitasking. ein pc mit der selben konfiguration ist nicht mal annähernd so fix unterwegs wie ein mac (wurde mehrfach getestet) der wertverlust ist wesentlich geringer, und die systempflege ist eigentlich selten bis nie nötig. ein mac wird im gegensatz zum pc im laufe der zeit nicht langsamer. keine viren oder trojaner die sich einnisten (es gibt 2 viren aber nicht schädlich) so spart man sich die ganze sicherheits paranoia. arbeiten geht super seit ich auf mac umgestiegen bin musste ich mich nicht einmal ärgern. ich arbeite aber arbeitsbedingt immer noch mit windows nebenher. kompatiblitätsprobleme gibts nicht (laufen beide im selben netzwerk), auch das es wenig software für den mac gibt ist ein mythos und längst überholt. fast alle programme gibt es auch für den mac oder eine alternative.

zum zocken sollte man es sich wirklich überlegen einen mac zu besorgen. von der leistung her packt er es ohne probleme die aktuellen spiele auf vollanschlag rüberzubringen, leider ist nur die spieleauswahl nciht gerade riesig. allerdings sind die großen der branche auch auf dem mac vertreten.

Viele dank erst einmal. :)

Okay es würde noch ein wenig dauern ich wollte nur schon einmal grob wissen was es so für Vor-/Nachteile zum Kauf eines Mac's gibt. Aber ich denke, dass du mir da sehr gut geholfen hast, denn auf die Verkäufer kann man ja nicht immer hören. ;)

0
@LittleBuyer

ne laut verkäufer sind die eh immer ohne jeden makel.

einzig erschreckende beim ersten mac ist natürlich immer der stolze preis, den muss man aber langfristig rechnen. wie gesagt der hält locker 3 jahre ohne das man den upgraden müsste, liegt daran das betriebssystem und hardware perfekt aufeinander abgestimmt sind. wie gesagt nur die zockerei leidet unter dem mangel der vielen titel die es für den pc gibt.

übrigens ich würde die 1gb graka gegen ne 2gb graka austauschen. den arbeitsspeicher zum aufrüsten bekommst du sehr günstig bei dsp-memory.de (die apple angaben dazu sind übrigens veraltet die basieren noch auf den angaben als 4gb riegel die größten waren mittlerweile kannst du 32 gb in den imac schieben der die ohne probleme nutzen kann, je nachdem was du sonst noch damit machen willst)

0
@NepomukMillepan

& wieviel würde diese aufrüsten da kosten ? Geld ohne ende steht mir nämlich auch nicht zur verfügung.. Meine damit sowohl GraKa als auch Ram

0
@NepomukMillepan

... aus welchem Grund würdest du die graka mit 1gb gegen eine mit 2gb tauschen?

0
@LittleBuyer

... die Aufstockung des arbeitsspeicher - ist in meinen Augen - bei den üblich verbauten 4gb auch sehr fragwürdig, gerade wenn es littlebuyer um office & co geht.

0
@ayron

graka liegt bei 100 euro (direkt bei apple als bestell option)

arbeitsspeicher 8gb ab 42,90 arbeitsspeicher 16 gb ab 89,90 http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/default.php?cPath=1_9029&

die 4gb würde ich aufrüsten da wenn man mehrere sachen gleichzeitig macht recht schnell futsch ist. OS X kann ja richtiges multitasking sprich mehrere programme laufen und nutzen tatsächlich den arbeisspeicher. man sollte also für alltägliches so mit 8 gb gut bedient sein. die 2gb graka deswegen um auch für die kommenden jahre gewappnet zu sein da man diese komponenten nicht so ohne weiteres tauschen kann (außer dem arbeitsspeicher das ist ne sache von ner minute).

0
@NepomukMillepan

Also wie gesagt, verkäufer sagen ja vieles. Aber der sagte auch dass mir zum Zocken das was da drin ist, vollkommen ausreichen würde, auch für die nächste Zeit. Die andere GraKa bräuchte ich eigentlich nur wenn ich das geld jetz grade viel zu dicke hätte. ;D

0
@LittleBuyer

die kann man auch später tauschen lassen, oder in 3 jahren den mac verkaufen mit 300-400 euro wertverlust und nen neuen kaufen geht auch^^

0

gegen einen iMac spricht eigentlich nichts, nur wenn es ums spielen geht, bist du längerfristig - Aufrüstung - mit nen pc besser beraten... preislich natürlich auch.

dafür: stabilität, einfache bedienung, sicherheit. dagegen: der Preis

Was möchtest Du wissen?