iMac 21,5" Zweitbildschirm

1 Antwort

es gibt einige Bildschirme, zB von Lenovo, die höhenverstellbar sind und demnach angepasst werden können

Formel zur Berechnung Speicherbedarfs und Bildgröße?

Hai !

Also ich hab nicht direkt eine Formel aber unser Lehrer hatte es das hier an der Tafel gehabt:

Foto: 10 x 15cm

Druckauflösung: 300dpi

Farbtiefe: 16,7Millionen Farben 24Bit

Rechnung:

Breite (Pixel) = 15cm* 1Inch/ 2,54cm * 300dpi = 1772 Pixel

Höhe ( Pixel) = 10cm* 1Inch / 2,54cm * 300dpi= 1182 Pixel

=> 1172*1182*24/8 = 6.283.512 Byte = 6,2MByte

Was ich nicht verstanden hab woher kommen die 2,54 cm und 1 Inch bei der Rechnung für die Breite und Höhe ?

und was wäre überhaupt die Formel dafür ohne die Zahlen ?

...zur Frage

Ist es möglich 2 externe Bildschirme an einen iMac "21,5 2011 anzuschließen?

Ist es möglich mit Thunderbolt auf Hdmi ( http://www.amazon.de/Displayport-Apple-Produkte-PC-Grafikkarten-vergoldete-Kontakte/dp/B00D3N4RNC/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1418475887&sr=8-1&keywords=thunderbolt+auf+hdmi ) ein HDMI-Kabel in einen Splitter zu stecken und mit zwei weiteren Homi Kabeln das Signal des iMacs auf zwei Bildschirme zu erweitern, dass es so 2 Externe und 1 Interner Bildschirm ist also insgesamt 3 Bildschirme?

...zur Frage

Monitor/Fernseher via HDMI mit einen Late 2009 iMac verbinden?

Ich habe einen 21,5'' iMac aus late 2009 mit der ATI Radeon HD 4670 256 MB Grafikkarte. Dieser hat ja einen Mini-Displayport. Ich möchte ihn also an einen 2. größeren Monitor/Fernseher anschließen. Geht das via HDMI? Die Adapter gibt es ja. Aber erkennt mein iMac den Bildschirm dann auch? Oder sollte ich lieber via VGA verbinden?

Vielen Dank schon mal im Voraus :)

...zur Frage

iMac als externen Monitor für Windows PC verwenden?

Hi zusammen,

Ich besitze einen iMac 21,5 Zoll Mitte 2011 und spiele schon seit längerem mit dem Gedanken, mir einen Windows Gaming PC anzuschaffen. Kann ich den iMac also als externen Monitor für den Windows PC verwenden? Ich habe nun in einigen Foren gelesen, dass die iMacs ab 2011 einen Thunderbolt-Anschluss haben, der nur in Mac-Computern verbaut ist (?). Gibt es hierbei irgendwelche Alternativen oder gut funktionierende Adapter?

Danke im Voraus,

Silberkobold

...zur Frage

HD-Film von ITunes auf auf zweiten Bildschirm wiedergeben

Ich könnte gerade vor Wut schreien! Noch gestern war es kein Problem gekaufte ITunes-Filme in HD-Qualität auf meinem Fernseher (via Thunderbolt-Kabel mit dem iMac verbunden ) wiederzugeben. Und heute klicke ich auf einen der Filme mache den Fernseher an und dann kommt die Meldung dass die Auflösung des Fernsehers für diesen Inhalt nicht geeignet ist und daher nicht abgespielt werden kann. Filme mit niedrigerer Auflösung funktionieren noch immer nach wie vor. Aber ich habe meine Lieblingsfilme natürlich gekauft und das in hoher HD-Qualität und möchte die Filme daher nicht NUR auf meinem iMac gucken (was ja bis gestern auch nicht nötig war)! Der interessanteste Punkt ist aber das nicht gekaufte Videos in dieser Auflösung keine Probleme machen! Auch HD-Videos beispielsweise von YouTube laufen auf dem Fernseher ohne Probleme! Ich habe auch schon versucht das Videowiedergabefenster zu verkleinern und dann auf den Fernseher zu schieben! Bringt nix!!! Sobald ein Millimeter des Wiedergabefensters auf den Fernseher kommt stoppt prompt die Wiedergabe aber erst seit heute! gestern liefen genau diese Filme ohne Probleme auf meinem Fernseher!

Daten des Mac's von 2011:

CPU: Core i5 4 Core (Sandy Bridge) 64 Bit, 2,5 GHz CPU-Cache: 6 MByte L3 RAM: 4 GByte (max: laut Apple 16 GByte, tatsächlich 32 GByte, 4 Steckplätze) PC3-10600 DDR3-1333 SO-DIMM Display: 21,5" Widescreendisplay mit LED-Hintergrundbeleuchtung und Hochglanzanzeige 1920x1080 Grafik: AMD Radeon HD 6750M 512 MByte GDDR5 max. Auflösung: 2560x1600 Festplatte: 500 GByte 3,5"-SATA, im Testgerät: 7200 U/Min., Western Digital WD5000AAKS-402AA0 Firewire: 1 x 800 Thunderbolt: 1 x

Ich habe selbstverständlich alle Updates gemacht und die neuesten Versionen von Itunes und Mavericks auf dem Mac!

Technische Daten des Fernsehers: Philips 37 PF 3321 94 cm (37 Zoll) 16:9 HD-Ready LCD-Fernseher:
94cm LCD-Fernseher, 16:9 Bildformat, Auflösung: max. 1.366x768 Pixel, Kontrast: 800:1, Kontrastverhältnis dynamisch bis zu 1.600:1, Helligkeit: 500 cd/m², Progressive Scan, HD ready, Crystal Clear, Virtual Dolby Surround

Und nochmals gestern Abend konnte ich genau diese HD-Filme PROBLEMLOS auf dem Fernseher abspielen!

Mir ist klar dass der Fernseher NUR HD-Ready hat aber er war ein Geschenk daher habe ich nichts bezahlt und konnte ihm bisher super nutzen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?