Im Winter mit Mütze und Mantel zum Vorstellungsgespräch erschienen, deswegen gleich Absage? (Bei Zeitarbeitsfirmen)

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

In geschlossenen Räumen legt man Mantel und Mütze ab, wenn man mit jemandem spricht. Das hat nichts mit Oberflächlichkeit zu tun sondern mit Anstand und Respekt.

Andernfalls vermittelst du den Eindruck, dass dir der Job nicht wichtig ist und du eben nur mal auf einen Sprunge vorbeigekommen bist, aber eigentlich keine Zeit hast und Besseres zu tun hättest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, die Gesellschaft ist nicht oberflächlich geworden. Aber in einer Gesellschaft gelten bestimmte Regeln - auch des Anstands und Respekts -, die man einhalten sollte, wenn man nicht außerhalb der Gesellschaft stehen will. Dazu gehört u.a. auch, dass man während eines Vorstellungsgesprächs nicht mit Mütze und Mantel dem Gesprächspartner gegenüber  sitzt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ein Ausdruck der Höflichkeit, wenn man die Kopfbedeckung absetzt, wenn man ein Gebäude, Wohnung  oder ein Büro  betritt, absetzt.

Mantel und Mütze kann man immer ausziehen, wenn man sich vorstellt.

Der erste Ein druck zählt nun mal.

Oder gehört es zu deinem Style?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist vielleicht noch hinnehmbar, wenn Du den Mantel anlässt, aber die Mütze ist ein absolutes No-Go.

 Oder ist das die Regel, aufgrund von äußerlichen Merkmalen einer Person eine Absage zu erteilen

 

Hier geht es aber um anerkannte Verhaltens- und Benimmregeln.

Selbst wenn Du hiervon nichts hältst, dann solltest Du über deinen Schatten springen und diese zumindest anwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich als Arbeitgeber hätte dich gebeten abzulegen. Deshalb dich beim Einstellungsgespräch abblitzen zu lassen halte ich für voreingenommen. Nein ich halte dein Verhalten schon OK. Deine Folgerung halte ich für richtig, sehr oberflächlich von dem Sachbearbeiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst natürlich eine Mütze aufhaben...aber doch nicht während des Gesprächs. Du nimmst die ab, sobald du das Gebäude betrittst. Insbesondere für ein Vorstellungsgespräch. Das hat nichts mit Oberflächlichkeit zu tun. Das gehört sich nunmal so und hat was mit Respekt deinem Gesprächspartner gegenüber zu tun. Wenn du sonstwo hingehst, zum Einkaufen oder was weiß ich, kräht da kein Hahn nach...aber zum Vorstellungsgespräch, will man doch einen guten Eindruck hinterlassen. Wäre für mich als Arbeitgeber auch ein absolutes no-go, wenn du die Mütze auflassen würdest während des Gesprächs. Eine Ausnahme würde ich für religiöse Kopfbedeckungen gelten lassen, das versteht sich von selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wurde dir gesagt das du deshalb die stelle nicht bekommen hast?
Es gibt viele Gründe, auch Gründe wofür man selber nichts kann:

Aber Mantel und vor allem Mütze zieht man aus, Mütze am besten schon bevor man in die Firma kommt (einfach in die Tasche stecken) oder nach der Begrüßung dann Jacke und Mütze über den Stuhl legen.

Es kann ein mit Grund gewesen sein für die absage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der erste Eindruck zählt, und da hast du wohl nicht überzeugt, eine Regel dafür gibt es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... das gehört sich einfach nicht. Warum hast Du Dich nicht spätestens im Raum Deines Mantels und Deiner Mütze entledigt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist einfach eine Missachtung der Regeln! 

Wenn du so einen Personalchef gegenüber sitzt, hat der genug gesehen und kann dein Verhalten, auch gegenüber künftigen Kollegen beurteilen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Mantel zieht man vor dem Gespräch aus, die Mütze nimmt man ab - dann ist auch alles in Ordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Regel vielleicht nicht, aber auch nicht unüblich. Ist ja nicht so, dass du die nicht hättest ausziehen können, oder? Es gibt nunmal bestimmte Regeln bei Vorstellungsgesprächen, die von manchen strenger beachtet werden als bei anderen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist verwerflich. 

Das deutet von wenig Respekt und Interesse an dem Job. 

Das zeigt, dass man das Gespräch so schnell wie möglich hinter sich bringen will - ohne die Absicht, auch nur etwas ins Tiefere zu gehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bezweifle das es an deiner Kleidung lag, war wohl was Anderes.

Viele hier schreiben das es eine Benimmregel sei, oder Anstand in Gebäuden die Kleidung/Kopfbedeckung abzulegen, was ich für totalen Schwachsinn halte.

Solange es dafür kein niedergeschriebenes Gesetz gibt kannst du es handhaben wie du möchtest. In DE gilt das deutsche Gesetz, nicht mehr und nicht weniger.

Zwing mal eine Muslima oder einen Sikh ihre Kopfbedeckung beim Gespräch abzulegen...

das ist dann Diskriminierung. Und bei solch einem Arbeitgeber will eh niemand beschäftigt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HansH41
06.03.2017, 14:01

Natürlich kann es der Fragesteller handhaben wie er will. Er hat dann eben die Konsequenz zu tragen.

Genau dasselbe trifft auf die Muslimin zu, die mit Kopftuch zum Einstellungsgespräch erscheint. Da hat die Absage sicher.

2

Ja klar. Es gab keine Garderobe, wo Du das hättest ablegen können. Ehrlich: Wenn Du nicht in der Lage bist, dich passend für ein Vorstellungsgespräch zu kleiden, dann hast Du es nicht besser verdient...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War das Vorstellungsgespräch drinnen oder draußen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Susisduerfendas
06.03.2017, 11:30

Haha ... gute Frage :-) 

1

Es hat etwas mit Anstand zu tun, wenn man jemandem zum Gespräch gegenübersitzt, dass man Mantel und erst Recht die Mütze abnimmt.

Wer diese einfachen Regeln nicht kennt, disqualifiziert sich selbst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In D nimmt man die Mütze im Raum ab. Ebenso den Mantel. Es sei denn es herrschen Temperaturen die dies nicht zu lassen.
Kann den KNIGGE empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?