Im Winter Joggen (unerfahren)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du jetzt laufen willst, tu es. Verschieben ist immer blöd.

Bei der Kleidung empfehle ich atmungsaktive Funktionsklamotten, die die Feuchtigkeit von der Haut wegtransportieren. Baumwolle ist nicht so gut, die saugt sich voll und klebt dann wie ein nasser Sack am Körper. Kleide dich am besten im Zwiebellook, denn bei einer halben Stunde Bewegung wird dir warm. Eine Mütze ist gut, Handschuhe sind Geschmackssache.

Halte dich nach dem Laufen nicht zu lange draußen auf, dan kühlst du aus und erkältest Dich leicht.

Gute Laufschuhe hast Du sicher schon.

Übrigens: Eine schmächtige Figur ist günstig beim Laufen. :-)

Silneos 20.01.2016, 12:11

Alles klar, danke :) ich wollte nicht lange laufen gehen, da ich wirklich NIE joggen gehe, aber irgendwie muss ich bei einem Bürojob trotzdem meine Energie loswerden :P Habe mir eine 2kilometer strecke rausgesucht (zum anfangen) die ich nach belieben ausweiten kann. 2kilometer 4kilometer 8, 12 .. usw :)

1

Trage gute Schuhe (Beratung im Sportgeschäft!) und atmungsaktive Kleidung, damit du nicht so durchschwitzt.

Ansonsten locker und schön langsam los laufen und mal gucken, wie lange es geht. Manche schaffen beim ersten Mal 15 Min. am Stück, andere fangen an mit 2 min. laufen und 2 Min. gehen im Wechsel. Finde raus, was für dich besser passt.

Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg

Hallo,

 

das spielt keine Rolle. Hauptsache du ziehst dir mit den heutigenTemperaturen Handschuhe und einen Schal an, den man über die Nase auch als Maske drüber ziehen kann, damit du nicht die kalte Luft einatmest. Ansonsten lange Jogginghose und Langarmiges Oberteil. Mütze geht auch aber ich persönlich benutze keine.

 

gruß KuW

Naja nur auf den Winter bezogen: Warm anziehen. Sonst erkältest du dich.

Was möchtest Du wissen?