Im Winter habe ich immer so trockene Hände. Was kann man dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich nehme eine von Florena, mit ArganÖl und Sheabutter.

https://www.florena.de/produkte/pflegeserien/sheabutter-arganoel/#handkonzentrat

Ich dachte, so günstig wie die ist, bringt die bestimmt nichts?

Und es ist die, die mir am besten hilft. Ich habe auch sehr ztockene Hände, ausserdem eine Narbe von einer Verätzung am Daumen.

Das reisst dann gerne mal bis ins Fleisch auf, ist super-unangenehm.

Auch rauhe Fingerkuppen, Nagelkanten..   :-S

Seitdem ich diese Creme entdeckt hab, hab ich die im QWinter immer schon von Anfang an und keine derartigen Probleme mehr!

Gibts bei Drogerien, letztes Mal unter 2€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kirsche777
15.03.2016, 14:50

werde ich auch mal probieren, danke

0

Hallo BlackPandora, versuch's doch mal mit Alfason Repair Creme (rezeptfrei aus der Apotheke), denn die ist speziell für trockene bis sehr trockene und auch empfindliche Haut geeignet. Am besten Du versorgst die Hände damit nach jedem Händewaschen und auch nachts (dann aber Baumwollhandschuhe tragen). Ich selber habe sehr gute Erfahrung damit gemacht und gebe diese gerne weiter.

Zur Handreinigung empfiehlt sich reine rückfettende Olivenölseife aus dem Bioladen. Keinesfalls solltest Du dafür Produkte mit Konservierungsmitteln und desinfizierenden Substanzen wie Methylisothiazolinone und Triclosan verwenden. Achtung: Diese Stoffe sind teilweise auch in Putzmitteln enthalten!

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eincremen was das Zeug hält.

Hab jeden Winter das selbe Problem, eincremen hilft wirklich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NanjiKana
15.03.2016, 14:40

habe das proble im Gesicht, eincremen macht es bei mir meist schlimmer. für mich war es bisher das beste nir einmal nach dem duschen ein zu cremen

0

Vaseline hilft da bei mir recht gut :) Ist auch super bei Hornhaut oder Narben. Es macht die Haut wieder weicher und angenehm. Sonst nehme ich auch mal gerne ein Honig-Milch-Bad abends, was sehr gut für die Haut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Arnika- oder Ringelblumensalbe, gibt es auch bei Rossmann und Co. noch ein Tipp von von meiner Großmutter, was wir eigentlich als Kinder auch nicht mochten, hat aber am besten geholfen: auf die Hände pullern, etwas trocknen lassen und nach ein paar >Minuten mit warmem Wasser abspülen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NanjiKana
15.03.2016, 14:40

haha Wtf xD

0

Am wichtigsten ist es, ein paar gute Lederhandschuhe zu haben, die man draußen konsequent bei jedem Wetter unter 10°C und bei Regen trägt.

Wenn die Haut schon aufgeplatzt ist, hilft eine dicke Schicht Vaseline über Nacht.

Hände waschen nur mit lauwarmem Wasser, abtrocknen mit einem weichen, sauberen Frottiertuch und sehr vorsichtig und gründlich.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Olivenöl Handpflege Creme von medipharma cosmetics wirkt Wunder, gibts in der Apotheke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?