Im Winter eher "größere" oder "kleiner" Reifen fahren?

4 Antworten

Ich würde ganz klar die Schmaleren nehmen

  • Preisunterschied
  • Aquaplaning
  • Rennen gewinnt man damit sowieso nicht.

Die Auswahl des Reifens spielt eine unheimlich wichtige Rolle. Ich habe hier zufällig gerade so einige Tests vorliegen, und da stellt sich heraus:

Der Continental TS 850/TS 860 ist der Reifen der in den Tests ALLEN GRÖSSEN in der Spitzengruppe ist, mal zusammen mit dem Goodyear Ultra Grip 9 oder Dunlop Winter Sport 5 (die aber in der Qualität je nach Grösse stärker streuen!).

Wenn es wirklich um Schnee geht, ist stets Nokian vorne, wer also in einem Mittelgebirge wohnt wird sich dafür entscheiden. Dafür kann ein vorrangig auf ein Schnee gezüchteter Winterreifen nicht in allen anderen Kriterien gut abschneiden.

Im Vergleich mit Somerreifen sind Winterreifen sind ziemlich katastrophal bei den Trockenbremswegen, 6 Meter mehr als ein Sommerreifen aus 100 K/h sind normal. Beim Bremsen bei Nässe und Aquaplaning ist dagegen gerade der Continental richtig gut, ganz wichtig bei der grossen Reifenbreite.

8

Super danke einmal! Wohne in der Steiermark und muss auch viel auf Berge fahren... aber es ist immer schwer vorhersagbar wie der Winter wird - ob es eher matschiger und Nass wir oder doch sehr flockig und weiß ...! Aber prinzipiell ist ein etwas kleinerer vorteilhafter? LG JK

0
36
@JakobKonrad

Dazu der ADAC: https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/tests/reifenbreite/

Auf Schnee haben schmale Reifen Vorteile beim Anfahren. Auch die Seitenführung bei Kurvenfahrten ist besser. Die Aquaplaninggefahr bei Nässe und Schneematsch fällt bei schmaler Bereifung ebenfalls geringer aus: Extrabreite Winterreifen schwimmen wesentlich früher auf als schmale.

Beim Aquaplaningtest (Wassertiefe 7 mm) verlieren die 225er Reifen bereits bei rund 70 Stundenkilometern den Kontakt zur Fahrbahn, die schmalen 195er Pneus jedoch erst bei deutlich über 80 Stundenkilometern. Auf trockener Fahrbahn und beim Abrieb zeigt der 195er im Gegenzug leichte Nachteile. Der Breitreifen hat außerdem auf trockener Fahrbahn Vorteile bei der Fahrsicherheit und dem Lenkgefühl.

0

Reiskocher hats je schon gut zusammengefasst. Ich an deiner Stelle würde auf einen schmäleren Reifen gehen. Ich persönlich fahre gerade eine 235er Winterreifen und konnte noch keine großen Vor-oder Nachteile feststellen außer das die Dimension um einiges teurer ist.

Um einiges wichtiger ist das du einen guten Markenreifen verwendest - die machen den wirklichen entscheidenden Unterschied.

8

Da hast du wohl recht!! Danke für deinen Tipp!

0

Es spielt keine Rolle ob 16 oder 17 Zoll, die Größe ist egal. In erster Linie geht es um die Reifenbreite.

Breite Winterreifen haben einen Vorteil auf trockener als auch fester Schneedecke, ist es aber matschig und nass dann hat man eher einen Nachteil weil die Aquaplaning-Gefahr steigt - hier hat wiederum ein schmaler Reifen seine Vorteile.

8

Hat mir sehr geholfen danke! :)

0

Welche Reifengröße darf ich aufziehen?

Halluuuuuu:) Hab mir einen Opel Signum ez.2003 gekauft sprich ersteigert :D Problem: Da sind andere Reifen drauf die eigentlich nicht drauf dürfen.. Im Fahrzeugschein steht nuur 225/45 R17 94W


Drauf sind 225/45 R17 94V Alufelge Das sind Sommerräder. Winterräder hat er auch unszwar die größe 215/55 R16 93H Stahlfelge


Darf das Fahrzeug mit denn Winterrädern fahren ???? Und dürfte /könnte ich die Winterräder auf die Alufelge montieren ?? Und was dürfte ich noch für Reifen aufziehen ? Weil im Schein steht nur die eine größe.

Gruß NOhaa

...zur Frage

205 55 R16 auf 205 60 R16 Reifen?

Hallo,

Ich habe 2 Autos beide mit 16 Zoll (VW und BMW)

Die eine Reifengröße lautet 205 55 R16 und die andere 205 60 R16.

Nun zu meiner Frage: könnte ich die Reifen der beiden Autos ohne Probleme wechseln?

Danke im voraus

...zur Frage

Hallo, ich habe folgende Alufelgen 7,5J x17 Et55, dort sind 235/ 50 R17 Reifen drauf, kann ich stattdessen auch 235/ 55 R17 reifen draufziehen?

...zur Frage

Auto Reifen, welche Größe? Ford Mondeo MK3

Kann ich bei meinem Ford 205/55/R17 Reifen verwenden obwohl ich vorher 205/50/R17 drauf hatte?

...zur Frage

Passen Winterräder von einem VW Golf 6 auf einen Seat Leon 5F?

Hallo,

die Frage steht oben.

Hier die Angaben von den Rädern und Reifen:

Räder: 5K0601025AE 6,5Jx16H2ET50

Reifen: 205/55 R16 91H

Viele Grüße

...zur Frage

Woher weiß ich welche Reifengröße erlaubt ist?

Hallo,

Ich bin ein bisschen verwirrt. In der ZB1 ist ja nur noch die kleinste Reifengröße eingetragen,die man fahren darf. Z.B. 225/55 R16 95W.

Heißt das ich darf keinen reifen fahren der eine breite von 225mm nicht erreicht? Der also kleiner ist? Und woher weiß ich wie groß der Reifen maximal sein darf? Bzw. Kann die breite auch 255mm betragen?

Irgendwie verstehe ich die Thematik nicht ganz. Danke schon mal im voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?