Im Winter draussen reiten

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn der Boden gefroren ist besser nicht bzw. Schritt reiten. Zur Not fahrt doch einmal in der Woche mitn Hänger zu nem Stall, der ne Halle hat und reitet da. Ansonsten einfach abwarten, ich würde es nicht riskieren das mein Pferd ausrutscht und sich die Beine bricht!

ja leider ist der nächste Hof mit Reithalle eine halbe Stunde bis ganze Stunde fahrt entfernt.

0

Du könntest dein Pferd zb. öffter mal spazieren führen, wenn du meinst es ist zu glatt zum reiten. Ansonsten kannst du getrost im Winter wie im Sommer reiten. Schau einfach wie die witterung ist, wenn es zu rutschig is würde ich aber auch nicht reiten das kann gefährlich werden. Ich hoffe dir is ein wenig geholfen.

Du kannst auch im Winter reiten, achte nur darauf, dass du auf der Straße oder sehr glatten Untergründen nur Schritt reitest. Auf Reitwegen, die meist sandig sind, oder Feldern ist es gar kein Problem. Achte auf den We, ob eventuelle Unebenheiten vorhanden sind. Aber das solltest du im Sommer auch, damit es nicht dazu kommt, dass dein Pferd stolpert.

Was möchtest Du wissen?