Im welchem Alter ist der Geschlechtstrieb am größten?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Root567,

bei mir hat er noch nicht merklich abgenommen.

Und er ist natürgemäß in den Zeiten am stärksten, wo ich Single bin.

Also musst du evtll. noch sehr lange leiden.

Gruß, Zoelomat

Wie nett :-) vielen Dank

1

Das ist individuell sehr unterschiedlich und hängt auch noch zusätzlich vom Geschlecht ab. Frauen werden in späteren Jahren aktiver als Männer. Sie sind zwar eher reif als Männer aber ihre Libido ist erst in späteren Jahren größer als die der Männer. Gruß Eoslorbass

Wir haben da mal so ein Aufklärungsheft bekommen in der Schule, wo stand, dass das (zumindest bei Jungen) in der Pubertät am stärksten ist.

Das habe ich auch immer gedacht

0

Das habe ich auch immer gedacht

0

Video /Stream laggt?

Wenn ein Video oder ein Livestream (1080p) laggt hat das doch nichts mit dem PC zutun sondern nur mit der Internet Leitung?
Korrigiert mich wenn ich falsch liege. Danke.

...zur Frage

Im welchen Alter ist ein Mann am stärksten?

Also ich meine jetzt nicht wann ein Mann am schnellsten und die meiste Fitness hat,sondern wann sie die meiste Kraft in den Armen haben oder überhaupt im körper,also beim armdrück und heben.Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Kann man der Prolaktinbildung entgegenwirken?

Das Hormon Prolaktin senkt ja beim Mann nach dem Orgasmus die Lust und lässt kurz darauf auch meist das Glied erschlaffen - der Sex als solches ist somit erst einmal vorüber. Gibt es denn Methoden oder vielleicht sogar Ernährungskonzepte,die die Prolaktinbildung senken um zumindest die Erschlaffung des Gliedes zu verhindern?

...zur Frage

Bodybuilding. Östrogenspiegel erhöhen (..) Sinnvoll?!

Guten Abend liebe Sportsfreunde! Das Thema ist unbeliebt und wird gerne totgeschwiegen. Ich möchte hier nicht zum Konsum und Missbrauch anregen und rate davon ganz klar ab. Es geht mir lediglich um eine Überlegung der Logik und würde mich über Eure Meinung freuen. Man liest ja immer wieder, dass von außen zugeführte anabole Steroide die körpereigne Testosteron produktion senken und der Körper -zum Ausgleich- die Östrogen produktion hochfährt, was dann mit sehr unangenehmen Nebenwirkung in Verbindung gebracht wird, nach dem Absetzen der Medikamente. Wenn das stimmen sollte, wieso ist es dann nicht zielorientierter bzw. logischer sein Östrogenspiegel in einer Kur"periode"... zu erhöhen? Also wenn das Ziel doch eine Steigerung des Testosteron ist und das dauerhaft, was spricht dagegen den Kröper für eine Kur mit Östrogen zu füttern, sodass er mehr Testosteron produziert, und nach dem "Absetzten" dauerhaft mehr Testosteron vorhanden ist? Ist da nicht der selbe Effekt zu erwarten? Eigentlich das umkekehrte Problem wie mit anabole Steroiden. Oder liege ich total falsch? LG

...zur Frage

Wenn man legale steroide ( oral) nimmt wird vom körper nach der zeit kein testosteron mehr produziert, nach wieviel monaten geschieht das?

ich hab mir toxandron 750 gekauft ( 25mg testo / tag) Ich hab mir das für 2 monate gekauft und will wissen ab wann der körper die produktion beendet.

...zur Frage

Was tun bei Potenzproblemen?

Hallo.

Was kann man bei leichten Potenzproblemen tun, ohne gleich zum Arzt zu gehen und sich bestimmte Medikamente einzuwerfen?

"Leicht" bedeutet, dass "Er" schneller schlapp macht und bestimmte Stellungen nicht mehr möglich sind. Ich bin Anfang 50 und ansonsten körperlich fit.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?