Im Urlaub mit Bf nicht zunehmen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du solltest Dir nicht zu viele Gedanken machen - es sind gerade mal zwei Wochen und selbst ein, zwei kg mehr sind kein Weltuntergang.

Aus Höflichkeit solltest Du Dich etwas anpassen, also von allem ein wenig nehmen und mehr von dem was Du sonst auch isst - so stösst Du Deine Gastfamilie auch nicht vor den Kopf.

PS wieviel wiegst Du? Fragen aus denen (insbes. bei Jugendlichen) Angst vor Zunehmen herausklingt machen mich hellhörig.

Also wenn du standhaft bleibst und zu deinem Ernährungsstil stehst dann würde ich das auch so weit er machen. 

Die Einzigste die deinen Stoffwechsel kennt bist du selber... neigst du dazu schnell zu zu nehmen... oder baut dein Körper das schnell wieder ab.... 

Also es gibt 2 Möglichkeiten entweder du bleibst so und passt dich nicht an, oder du versuchst mal die Zeit so zu essen wie die.... Natürlich alles nicht übertreiben, und beobachtest mal ob du mehr dazu neigst sofort an zu setzen.. oder recht schnell wieder abbaust.... 

Geh schwimmen, und joggen am Strand.

Ansonsten, was das essen angeht: für die zwei Wochen (?) haut es dich nicht um, dich den anderen ein wenig anzupassen, wenns nicht anders geht.

Schönen Urlaub!

LG Kessy

Geh doch gelegentlich 'ne Runde joggen, Schwimmen oder Radfahren. Oder du musst durch die Zeit durch und das wieder abtrainieren, wenn ihr zurück seid.

So ein ähnliches Problem kenne ich tatsächlich auch :D

Du musst ja nicht unbedingt das essen, was die auch essen. Wenn es Steak mit Salat gibst, isst du eben bspw ein bisschen Fleisch und sonst überwiegend Salat.

Um weiterhin in Form zu bleiben, bin ich jeden morgen ein wenig joggen gegangen. In der schönen neuen Umgebung habe ich das genossen und es war dann auf lange Sicht sehr entspannend :) Kann ich dir auch nur empfehlen.

Ich hoffe ich konnte helfen :P

Geh oft schwimmen

Was möchtest Du wissen?