Im Urlaub fällt ein Feiertag auf den sonst freien Tag.

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kann man so nicht beantworten. Arbeitest du Teilzeit? Wieviel Tage die Woche?

Ich arbeite Vollzeit 35 Std. von Dienstags bis Samstag. Wenn ich Samstag frei haben will, dann muß ich den Montag dafür arbeiten.

0
@mensing31

Und es geht jetzt um den Pfingstmontag, für den er dir Urlaub abzieht?

0
@johnnymcmuff

Erklär bitte mal: was ist dann auch richtig so. Das ich einen Urlaubtag extra berappen muß, oder das ich den Feiertag nicht als Urlaubstag rechne.

0
@mensing31

Ah. Das darf er nicht. Da ist egal wie du arbeitest.

Bundesurlaubsgesetz

§ 3 Dauer des Urlaubs

(1) Der Urlaub beträgt jährlich mindestens 24 Werktage. (2) Als Werktage gelten alle Kalendertage, die nicht Sonn- oder gesetzliche Feiertage sind.

0
@mensing31

Also zum Verständnis: Er kann dir nur Urlaub für WERKTAGE abziehen, die du nicht arbeitest. Da der Pfingsmontag kein Werktag ist, kann er dir diesen nicht abziehen.

0

Nee, das ist nicht ok. Wenn der Montag, also dein freier Tag ein Feiertag ist, hast du pech gehabt. Fällt aber ein Feiertag in deinen Urlaub kann doch dieser nicht gekürzt werden und deine freien Tage spielen im Urlaub ohnehin keine Rolle.

Gesetzliche Feiertage kann der Arbeitgeber im Normalfall nicht abziehen.

Einen freien Tag schon. Nehmen wir an Sie arbeiten an Samstagen,alle vierzehn Tage,dann kann er dafür Urlaub abziehen.

Was möchtest Du wissen?