Im Treppenhaus von Nachbarn angegriffen. Klage abgewiesen. Wie kann ich mich wehren?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Auf Normaldeutsch steht da: "Die angezeigte Tat ist so popelig, dass es sich nicht lohnt, die Justiz damit zu behelligen. Wenn Sie der Meinung sind, der Täter müsste für sein Verhalten bestraft werden, können Sie gerne vor dem Amtsgericht strafrechtliche Privatklage erheben.

Sollte das Gericht sich Ihrer Auffassung anschließen und die Tat als erwiesen ansehen, wird es den Täter zu einer Strafe verurteilen. Wird er dagegen freigesprochen oder das Verfahren eingestellt, müssen Sie die Kosten tragen."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?