im supermarkt mit 14 arbeiten?

4 Antworten

.....ob ich im Supermarkt wie dm Regale einräumen könnte.

Nein - das kannst Du nicht :

Für Dich als vollzeitschulpflichtige Schülerin gilt neben dem Jugend­arbeits­schutz­gesetz die Kinder­arbeits­schutz­ver­ordnung. Hier ist genau geregelt, welchen Tätigkeiten du nachgehen darfst, um dein Taschengeld aufzubessern. Dazu gehören:

  • Austragen von Zeitungen, Zeitschriften, Anzeigenblättern und Werbeprospekten
  • Im privaten Rahmen (also für Nachbarn zum Beispiel, aber nicht für irgendwelche Firmen!): Tätigkeiten in Haushalt und Garten, Botengänge, Betreuung von Kindern und Haustieren, Nachhilfunterricht oder als Einkaufshilfe
  • Arbeiten auf Veranstaltungen in deiner Gemeinde oder in deinem Sportverein

Kinderarbeitsschutzverordnung:

https://www.gesetze-im-internet.de/kindarbschv/__2.html

bedeutet zudem für Dich :

Du darfst nicht mehr als zwei Stunden täglich arbeiten. Weiterhin darfst du weder vor dem Schulunterricht noch nach 18 Uhr arbeiten.

Weiterer Suchbegriff : Ratgeber Jugendarbeitsschutzgesetz Schülerjobs

https://www.bmas.de/SharedDocs/Downloads/DE/PDF-Publikationen/a707-klare-sache-jugendarbeitsschutz-und-kinderarbeitsschutzverordnung.pdf?__blob=publicationFile

Du darfst schon mit 14 Jahren ein Praktikum machen, aber hast bestimmte Richtlinien (Arbeitszeiten, Lohn,..), weil es eigentlich ab 15 erst erlaubt ist in einem richtigen Geschäft zu arbeiten.

Klar , du kannst fragen ob die dir einen 450€ Job anbieten können . Habe ich auch in dem Alter gemacht .

als Praktikantin? oder wie lange willst du arbeiten

ein Monat oder länger damit ich mir Geld dazu verdienen kann zu meinem Taschengeld.

0

Was möchtest Du wissen?