Im Studium ein eigenes Pferd?

8 Antworten

Je nachdem wie gut du bist und was du studieren willst (Schwierigkeit etc.). Ich hab ne Bekannte, die jetzt Lehrerin ist, und neben dem Lehramtsstudium 9 Pferde versorgt hat, 2 davon Hengste^^ Keine Ahnung, wie die das geschafft hat, ist wohl super schlau und es fiel ihr leicht. Die Studienzeiten hat sie sich immer auf den Nachmittag gelegt, damit sie morgens zum Stall kam.

Also, ich denke mal, dass es während dem Studium kaum möglich ist. Du musst ja erst einmal für dich selbst Wohnung und alles andere bezahlen und die Kosten, die ein Pferd mit sich bringt, sind nicht gerade ein Pappenstiel. Da ist es nicht mit der Anschaffung getan, du musst auch Futter, Box, Tierarzt, Hufschmied usw. einrechnen. Und auch mit der Zeit würde es sicherlich schwierig werden. Ich steh selbst kurz vor dem Abitur und schaff es nicht einmal einmal pro Woche in den Stall (ist bei mir jetzt nicht schlimm, weil ich kein eigenes Pferd habe). Aber ich denke, dass das im Studium auch nicht grade einfach ist. Warte doch lieber, bis du selbst genug Geld verdienst. Denn es wäre doch schade, wenn du dein Pferd schon nach einem halben Jahr wieder hergeben müsstest.

Kommt auf deine Lage an... Die Besitzerin meiner RB studiert in Stuttgart und hat absolut keine Zeit für ihr Pferd, und finanziell ist es auch knapp. Ohne Reitbteiligungen müsste sie ihr Pferd warscheinlich verkaufen. Das ist natürlich nicht der Idealfall...

Ich bekomme demnächst auch ein eigenes aber mit dem Studium muss ich mir keine Sorgen machen, da ich in der Nähe studieren werde und meine Schwester sich außerdem auch um das Pferd kümmert. Deshalb wirds zeitlich und finanziell klappen. Darüber solltest du dir aber im Vorraus auch Gedanken machen, denn nacher hast du das Pferd im Stall stehen und musst es wieder verkaufen weil du doch weiter weg studieren willst oder kannst vll nicht das studieren was du möchtest weil das Pferd zuviel kostet... lg :)

Es kommt doch darauf an was du nach der Schule beruflich mal machst. Das kann dir doch jetzt von uns keiner sagen. Wenn du über ein ausreichend großes Einkommen verfügst mit dem du neben deinen Lebenshaltungskosten dir auch ein Pferd leisten kannst, warum soll es dann nicht klappen.

Meine eine Reitlehrerin hat ein eigenes Pferd und studiert. Sie ist auch täglich auf dem Hof und gibt mir sogar noch Reitunterricht.

Bei ihr scheints zu klappen ;)

Was möchtest Du wissen?