Im sozialenbereich obwohl man nicht sozial ist?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst es werden, wenn du für deinen Traum kämpfen willst. Versuch dich in kleinen Schritten zu ändern. Nicht gleich alles versuchen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt gerade im Sozialen Bereich auch viele Jobs, bei denen es nicht darauf ankommt, besonders mitfühlend und kommunikationsstark zu sein, sondern sich z. B. mit Sozialgesetzen auszukennen und Menschen zu ihren Rechten zu verhelfen, z. B. in Beratungen.

Ich würde immer den Beruf danach aussuchen, was mir liegt, was ich kann und was ich mag - und nicht dazu, mich selbst zu therapieren. Das kann eigentlich nur zur Qual für alle Beteiligten werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du unter Deinen Defiziten leidest, empfehle ich Dir eine Therapie.

Den Beruf sollte man nicht benutzen, um sich zu therapieren, sondern ausschließlich auf seinen Fähigkeiten und Fertigkeiten und seinem Interesse aufbauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?