Im Sommer im Auto lieber Klimaanlage einschalten oder Fenster auf?

Das Ergebnis basiert auf 26 Abstimmungen

Klimaanlage 76%
Fenster auf 23%

32 Antworten

Klimaanlage

Wenn es nicht finanziell absolut ausgeschlossen ist, sollte auf jeden Fall eine Klimaanlage an Bord sein (Oldtimer mal ausgenommen). Es ist auch nachgewiesen, dass die Klimaanlage im Sommer das Unfallrisiko senkt, da die extreme Hitze, die durch ein offenes Fenster nur deutlich geringer reduziert werden kann als durch eine Klimaanlage, da die Konzentration durch die Hitze sinkt.

Außerdem maximierst du den Wertverlust, wenn du heute tatsächlich noch ein Auto ohne Klimaanlage kaufst. Im Einkauf mag es bei einem Gebrauchtwagen finanziell interessant sein, wenn er die Klimaanlage nicht hat, aber wenn du das Auto irgendwann verkaufst, ist es umso schwerer und du bekommst einen umso schlechteren Preis wieder… Ich bin eigentlich niemand, der sein Auto danach aussucht, wie er es am besten wieder verkaufen kann, sondern auf seinen eigenen persönlichen Bedarf zuschneidet, aber Klimaanlage ist in diesem Bezug denke ich schon extrem.

Im übrigen: die vermeintliche Spritersparnis, die einige Leute anführen, wenn du die Klimaanlage aus lässt und das Fenster öffnest, ist durch die schlechtere Aerodynamik des offenen Fensters wieder aufgehoben und bei einigen Modellen verbrauchst du sogar mit offenem Fenster mehr, als mit laufender Klimaanlage.

T3Fahrer

Also ich kann dir nur sagen: Klima ist toll. Nie werde ich den Tag vergessen: 36 Grad, zähfließender Verkehr auf der Autobahn. (60-70 km/h). Da hat auch das offene Fenster nichts geholfen. Und wenn du mit 120 auf der Autobahn unterwegs bist, ist das auch nicht das gelbe vom Ei: Es zieht (bin da nicht so empflindlich, aber trotzdem) es ist laut.

Ich habe auch in meinem jetzigen (mit Klimaanlage ausgestattetem) Auto mal nen Test gemacht: HInweg mit und Rückweg ohne Klima gefahren: So groß ist der Unterschied hinsichtlich des Verbrauchs nicht

Klimaanlage

...beides, aber nicht gleichzeitig!

Ist doch schön, hin und wieder mit offenen Fenstern die warme Sommerbrise durch den Wagen rauschen zu lassen, gerade bei Überlandfahrten!

Das Problem bei Klimaanlagen sind meist die Standschäden. Laufen lassen ist kaum je ein Problem, bzw. führt kaum zu Schäden. Standschäden hingegen sind sehr viel häufiger. Als nicht wochen- und monatelang ausgeschaltet lassen, sondern wenn du eine hast, gelegentlich mal ausschalten.

Was möchtest Du wissen?