Im schlaf reden und hinsetzen

2 Antworten

Bei Kindern vor der Pubertät ist die Bewegungshemmung im Schlaf bei einem Traum oft gestört. Das ist eine Form des Schlafwandelns/Somnambulismus. Bei 70 - 80 % verschwindet das von allein in der Pubertät wieder.http://de.wikipedia.org/wiki/Somnambulismus

nicht normal

Warum rede ich im Schlaf in einer mir unbekannten Fremdsprache?

Hallo!

Mein Mann sagt mir morgens sehr häufig, dass ich im Schlaf wieder eine Fremdsprache gesprochen habe. Ich kann nur englisch und deutsch. Er kann die Sprache nicht zuordnen und hat gesagt, dass sie auf keinen Fall aus dem europäischen Raum kommt. Er sagt, dass ich immer die selbe Sprache spreche und das auch sehr deutlich. Ich selbst kann mich an die Träume aus der Nacht nicht erinnern. Mir ist das unheimlich und es macht mir auch Angst. Hat jemand eine Idee, wie ich Nachforschungen anstellen kann? Kann mir jemand sagen, welche Ursache das haben kann?

Danke schon mal im Vorraus!

...zur Frage

Aura im Schlaf?

Ich habe mal wieder Kopfschmerzen, es kann aber auch der Nachklang von Migräne sein. Genau kann ich das nicht sagen, denn normalerweise beginnt jeder meiner Anfälle mit einer Aura. Nun habe ich etwas Seltsames erlebt, und zwar kann ich mich vage erinnern, im Traum alles verschwommen und halb blind erlebt zu haben, und ich hab irgendwie unterbewusst gedacht "Och nee, schon wieder eine Aura?" Ich habe noch im Halbschlaf gemerkt, dass mein Kopf drückt. Als ich aufgestanden bin, waren die Schmerzen deutlich. Aber geht sowas überhaupt? Dass man im Schlaf Aura und Migräne bekommt?

...zur Frage

Kann man Fitnessarmbänder auch ohne Smartphone bzw. PC verwenden?

Meine Mutter, 76, wünscht sich ein Fitness-Armband, dass die Schritte zählt, den Kalorienverbrauch anzeigt und den Schlaf überwacht. Sie hat aber weder Internet noch Smartphone, könnte damit auch gar nicht umgehen. Hat da ein Fitnessarmband überhaupt einen Sinn? kann man damit auch ohne Internet etwas anfangen (zB die Einstellungen, etc.)?

...zur Frage

Ich habe Probleme mit Sprechen und bin wütend über die Reaktion von Mutter

Ich hatte schon immer das Problem, das man mich nur schwer versteht. Entweder ich rede zu leise (in meinen Ohren klar und deutlich komischer weiße), zu schnell oder/und stottere, wobei letztere eher selten ist. Auch sage ich Sachen, die ich garnicht sagen will. Beispiel "Ich lege mich schlafen". Wörter vergesse ich auch gerne und versuch es zu umschreiben. Heißt, für mich ist es regelrecht anstrengend, verständlich zu reden. Peinlich ist es mir auch und rede nur dann wenn ich wirklich muss. Einzig wenn ich wütend bin, gibt es keine Probleme deswegen.

Ich habe meine Mutter gefragt, ob man nicht schauen könnte ob es Angebote gibt die sich mit das auskennen. Und bereue es ehrlich gesagt.

Sie meint, das es zwar sowas gibt, die sich damit auskennen, die aber nur für wirkliche Sprachprobleme zuständig sind. Das habe ich nicht, ich müsste einfach nur langsamer und deutlich reden, ich wäre nur zu ängstlich und zu schüchtern. WÄRE DAS SO EINFACH HÄTTE ICH DAS PROBLEM NICHT!!! Und ich bin zwar etwas ängstlich und schüchtern, aber ich in solchen Situationen habe ich erst Recht das Bedürfnis klar und deutlich zu reden. Aber es geht nicht, ich höre mich an wie der letzte Idiot und bereue überhaubt was gesagt zu haben. Ich bekomme das seit Jahren nicht auf die Reihe. Aber nein, meine Mutter weiß es besser, und ich habe keine Lust ihr überhaubt ein Problem zu sagen -.-

...zur Frage

wie kann ich meine mutter zu einem pflegekind überreden ?

hallo! also meine frage wäre wie kann ich meine mutter zu einem pflegekind überreden ? also ich schaffe es wirklich meine mutter zu fast allem zu überreden aber bei diesem thema habe ich es noch nicht geschafft manchmal meinte sie sie überlegt es sich und dann meinte sie wieder nein. mir geht es darum das diese kinder auch ein normales leben verdient haben bei einer familie wo sie liebt denn ich möchte nicht das erleben was viele kinder erlebt haben z.B gewallt oder so . ich rede mit meiner mutter schon ewig darüber und ja

...zur Frage

Fragen zu einer Art "Lähmzustand" im Schlaf?

Hallo, mich begleitet das Thema jetzt schon ganz schön lange. Vorgestern Nacht habe ich das wieder "erlebt". Und zwar rede ich von einer Art "Lähmzustand" im Schlaf.

Das ist mir inzwischen schon einige Male passiert. Das ist wirklich ganz fürchterlich, denn obwohl ich fest dazu entschlossen bin, die Augen zu öffnen, ein Körperglied zu bewegen, es funktioniert nicht. Nach ein paar Anstrengungen gelingt's dann doch und manchmal fallen mir direkt wieder die Augen zu und das wiederholt sich dann ein paar Mal, bis ich aufgestanden bin und erholsam weiterschlafen kann.

Nun weiß ich nicht, ob das nicht vielleicht auch eine Einbildung sein kann, zumindest, dass es mir nur so vorkommt, dass ich mich nicht bewegen kann. In dieser Zeit kann ich aber bewusst denken und bekomme durch den "Zustand" dann auch Angst, dass das Herz in diesem Moment stehen bleiben könnte.

Ist euch das auch schon passiert, vielleicht auch regelmäßig? Wird "es" durch irgendetwas begünstigt? Kann man "es" sogar verhindern? Ich danke euch.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?