Im moment habe ich windows 7, ist es sinnvoll auf 10 zu updaten wenn....?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Windows 10 hat auf jeden Fall damals einige ältere Spiele nicht unterstützt. Daten gehen nicht verloren, aber falls es noch nicht gepatched wurde wovon ich ausgehe, dann gehen die Spiele halt nicht. Ich nutze auch Windows 7 und upgraden werde ich erst in 1-2 Jahren. Aktuell ist es einfach noch zu unausgereift. Zudem musst du dich erstmal schlau machen, ob es Windows 10 Treiber für deine Hardware gibt. So mancher hatte geupgraded und konnte mit dem System ohne richtige Treiber nix anfangen. Mein Bruder nutzt seit nem halben Jahr Windows 10 und hatte nie Probleme. Ich kann nur raten: Bleib bei Windows 7, richte es so ein wie es für dich am besten ist und warte noch ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Extreminator4
01.03.2016, 00:01

eigentlich nur wegen dem neuem direct x :/ sonst find ich 7 besser

wie ist es zb: mit magicka oder wie mit supreme commander forged alliance? dies sind halt meine lieblingsgames, wenn die net gehen, dann bleib ich bei 7.

0

Bei mir liefen auch alte Spiele danach noch super, Daten gehen soweit keine Verloren (nur mein Antivir war danach weg ??? ) .

Nach dem Update hatte ich eine deutlich bessere Performance bei gleicher Hardware, also ja ich kann das Update nur Empfehlen.

Ältere Spiele bergen zwar ein gewisses Risiko, aber bei mir hat es trotzdem funktioniert (Gothic 2, Battlefield 2, und ähnliches).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Extreminator4
29.02.2016, 16:30

wie ist es zb: mit magicka oder wie mit supreme commander forged alliance? dies sind halt meine lieblingsgames, wenn die net gehen, dann bleib ich bei 7.

0

Ja,

windows 10,ist  ein modernes Betriebssystem, für die nächste  Zukunft gerüstet 

Es installiert sich mit den Einstellungen des vorigen windows . Bei der Installation wir nichts gelöscht . Daten, Bilder Videos Musik bleiben erhalten  Programm starten weiterhin in gewohnter Weise .

Sämtliche Treiber müssen  atualisiert oder neu installiert werden

Es ist deutlich schneller, stabiler . Wer es zum Ersten Mal startet, findet sich sofort zurecht . 

Du solltest den Download nicht versäumen, 

Der download ist noch bis zum 29.7.2016 kostenlos.

Einmal Installiert bleibt es für immer kostenlos.

Nach der Installation hast Du 30 Tage Zeit um das vorige Windows wiederherzustellen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Culles
29.02.2016, 14:38

Hallo,

Windows 7 ist auch ein modernes Betriebssystem. Es ist einfacher zu beherrschen als 10, da es durchgängig die gleiche Bedienlogik hat. Bei Windows 10 existiert dagegen ein Mix aus der alten Menü und der Windows-8-Kachellogik. Es existieren beispielsweise die zwei Dienstmenüs Einstellungen und Systemsteuerung mit ähnlichen Einträgen, die sich teilweise überschneiden. Microsoft wartet offensichtlich die Reaktion der Benutzer ab, um das Layout endgültig festzulegen. Zur Zeit findet ich am schnellsten meine Funktionen über die Suchfunktion, die wirklich hervorragend ist.

Nach einem Upgrade funktionieren viele Programme nicht korrekt. Manche müssen nur neu registriert und andere wiederum neu installiert werden. Einige funktionieren ohne Ach und Krach.

Bei einem Upgrade werden alle Treiber nach Möglichkeit automatisch aktualisiert.

Ein Downgrade ist leider nicht in allen Fällen erfolgreich, bzw. danach hat mancher gar kein funktionierendes System mehr. Es ist unbedingt notwendig, vor dem Upgrade das System auf einem externen Datenträger zu sichern, damit es im Falle eines Falles wiederhergestellt werden kann.

Zur System- und Datensicherung und für Reparaturarbeiten bietet Windows 10 endlich einen brauchbaren Werkzeugkasten. Es gibt nun viele Möglichkeiten, ein defektes System recht einfach wieder auf die Beine zu stellen. Leider werden sie zu wenig publiziert und nur die wenigsten Benutzer erstellen sich einen bootfähigen Systemreparaturdatenträger oder ein Wiederherstellungslaufwerk.

Windows 10 hat leider noch Mängel, die sehr ärgerlich sind: Besonders auffällig ist, dass die Taskleiste, ein zentraler Bestandteil der Bedienführung, öfters mal streikt. Oft fällt z.B. die Bedienung dies Windows-Symbols und ihre alternative Taste aus. Warum das so ist, weiß man noch nicht, wehe dem, der nicht über einen Wiederherstellungspunkt verfügt und sein System im Störfall zurücksetzen kann.

Wer also nur einfach seine jetzigen Programme ausführen will und keine Lust auf Frust hat, der sollte bis Sommer noch bei seiner gewohnten bzw. stabilen Windowsversion bleiben. Die Zeit, bzw. Microsoft und ihre Helfer, arbeiten für ihn.

LG Culles

0

Da stellt sich die Frage, warum du auf Win10 updaten möchtest.

Falls du es nur tun möchtest um einfach das neueste zu haben, rate ich davon ab. Falls du allerdings unbedingt die ganzen Apps und Sonderfunktionen wirklich brauchst die Win10 mitbringt, versuche es.

Wenn du allerdings im moment eine funktionierende Win7 Version hast, mit der du alles nötige machen kannst (wie ich) rate ich dir, behale sie. Warum etwas austauschen, was einwandfrei funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Extreminator4
29.02.2016, 16:31

eigentlich nur wegen dem neuem direct x :/ sonst find ich 7 besser

0

Was möchtest Du wissen?