Im Mietvertrag steht MIT Kabelfernsehen, aber das gibt es nicht. Wer muss TV-Anschluss bezahlen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Den Anschluss wird dir jemand von der Kabel Firma einrichten. Bei mir war das zumindest so. Ich musste dafür nichts bezahlen.
Schau in deinen Mietvertrag, ob da Kabelfernsehen mit enthalten ist.

Wenn du über Kabel fernsehen möchstest, musst du meines Wissens nach aber immer selbst dafür bezahlen, egal wo du wohnst. Der Vermieter stellt dir lediglich das Kabel in der Wand zur Verfügung. Also die Möglichkeit, Kabel über eine entsprechende Buchse zu nutzen. Den Vertrag bei Vodafone, Kolumbus etc., musst du aber selbst zahlen.

Steht im Mietvertrag das da Kabelanschluss enthalten ist und dass das mit X Euro pro Monat berechnet wird?

Ja, steht mit in den Nebenkosten

0
@colalu59

Dann solltest du den Vermieter freundlich aber bestimmt darauf hinweisen, dass er seinen Teil des Vertrags nicht einhält und er 14 Tage Zeit hat das zu beseitigen, andernfalls wirst du entweder die Miete kürzen oder einen Drittanbieter in seinem Namen beauftragen diese Einschränkung der Wohnqualität zu beseitigen - auf seine Kosten selbstverständlich.

1

Danke, das werde ich machen, genau so. Nachdem ich schon der Pressestelle geschrieben habe, die nicht reagiert und dort angerufen habe und folgende Antwort bekam:"Das ist ein Fehler". MEHR nicht!

Was möchtest Du wissen?