Im Labor Metal hören..Probleme?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kommt darauf an wer reinkommt. Sind das Kunden und bist du in einer Position mit Kundenkontakt kann ein Arbeitgeber schon was dagegen haben. Sind das nur Kollegen mit denen du sonst nicht zusammanarbeitest, dann eher nicht.

warum solltest du da Probleme bekommen? Wie bereits gesagt, die Geschmäcker sind verschieden.

Ich denke wichtiger ist es, es mit der Lautstärke nicht zu übertreiben. Und wenn jemand reinkommt, dann solltest du die Musik halt auch abschalten. Zumindest wenn du nicht weißt, wie die Person so drauf ist.

Bei mir in der Firma haben auch ein paar Leute Lautsprecher mit Subwoofer aufgebaut und lassen dort Hip Hop und Techno laufen, mit deutlich überhöhter Lautstärke, ohne Rücksicht auf andere.

Und wenn man sie dann bittet, es leiser zu machen kommen dann Aussagen wie "ich dachte Metalheads mögen es laut". Auf meine Erwiderung, daß es ja wohl ein Unterschied ist, ob man laut Heavy Metal hört oder laut Hip Hop hört, wurde ich nur dumm angeguckt.

Nein, ich denke das ist völlig in Ordnug, kommt halt n bisscheb drauf an wer reinkommt. Ich kann jetzt nur über meine Erfahrung aus Küchen sprechen, aber da wurde die unterschiedlichste Musik gehört.

Mmn sollte man für das hören von Radiomainstreampop und emocore Ärger bekommen aber nicht für Metal!

Geschmäcker sind verschieden und wenns keinen bei der Arbeit stört kannst du tun und lassen was du willst.

Was möchtest Du wissen?