Im Krankenhaus arbeiten ohne Ausbildung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also...ich habe 8Jahre lang in einer privaten onkologischen Klinik gearbeitet..ist leider nicht zu vergleichen mit normalen Krankenhäusern, auch wenn viele Aufgaben die selben sind. Ich hatte Nachtschichten wie auch Tagschichten..Aufgaben: Verbände, Wunden spülen, Katheter ziehen, Infusionen richten und anhängen, sysmex-Kontrolle, Blutdruck/Puls/Sättigung/Temp.messen, usw. Ich war angestellt als Pflegehelfer, hatte leider nur eine Vorausbildung in Haar/Psychiatrie und konnte aus pers.Gründen nicht weiter machen. In meinen Aufgabenbereich fielen viele Sachen die ich eigentlich nicht machen durfte-aber als Privatklinik geht das leichter. Somit viel Erfahrung gesammelt. Nun arbeite ich in einem städtischen Altenheim als Altenpflegehelfer ebenso ohne Ausbildung - hier brauche ich nur Befähigungen zum z.b. S.c. Spritzen...dies wird vom mdk überprüft-fertig. 

Denke wenn es keine private Klinik ist werden Aufgabrn bestehen aus pflrgewägen richten, falls befähigungrn für verbandswechsel, s.c.spritzen usw. angeordnet werden auch solche Sachen, betten beziehen, usw..Bezahlung..kommt darauf an ob es nach Tarif geht...

Kann jetzt nur von meiner Arbeit sprechen, Altenheim öffentlicher Dienst weil städtisch, 50% Stelle mit Zusatzrente, ca.1200€ netto monatlich

Wenn du in einem Altenheim gearbeitet hast, mußt du doch eine Ausbildung haben?

Was möchtest Du wissen?