im Kombi schlafen-Auto pimpen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also in einem Auto mit geschlossenen Fenstern wirst du nie ersticken, das ist gar nicht möglich (außer du leitest Motorabgase ein). Darüber brauchst du dir keine Gedanken machen. Aber es ist natürlich eine gute Idee Fliegengitter an die Fenster zu machen, gerade im Sommer ist es viel zu heiß um die Fenster geschlossen zulassen.

Also einfach das Fenster ein Stück öffnen, das Fliegengitter hinterkleben, Fenster abdecken und man kann beruhigt ohne Mückenstiche ohne zu verglühen und ohne Gaffer schlafen!

0

Du erstickst wirklich nicht in einem geschlossenen Auto.

Aber du kannst auch den Kofferraum etwas auflassen. Den mit einer Schnur einfach offen so festbinden, dass noch Luft reinkommt.

Zwischen die Fenster kannst du eine Geschirrtücher mit der Scheibe einklemmen. Dann brauchst du nichts kleben.

Falls du das oft vorhast, kannst du dir auch diese Klettverbindungen holen.

Also wenn du solche Bedenken hast, solltest du es lassen! Dann macht es keinen Spaß im Auto zu übernachten.

Weder wird man überfallen, noch erstickt man bei geschlossenen Fenstern. Und Mücken, Spinnen, Fliegen...Krabbeltierchen? Tja, die leben halt dort. Hauptsache ihr packt euren Müll wieder ein und übernachtet nicht im Naturschutzgebiet.

Einfach Kombi mit Schiebedach kaufen.

Hätte ich als Student genug Geld dafür, dann könnte ich auch noch n bisschen sparen und mir direkt ein Wohnmobil kaufen...

0

Was möchtest Du wissen?