Im Kindergarten Praktikum machen was darf man alles und was darf man nicht was werden meine Hauptaufgaben sein ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hatte auch schon so ein Praktikum und habe hauptsächlich mit den Kindern gespielt, beim an und ausziehen geholfen wenn es ums rausgehen ging, streit geschlichtet und natürlich allgemein aufgepasst, dass nichts passiert. War eigentlich ziemlich entspannt;D   Viel Spaß bei deinem Praktikum:)

SophiaPegel 22.01.2017, 01:24

Ok das hört sich wieder besser an :D warst du in einer älteren gruppe oder wo noch welche gewickelt wurden?

0
Lizzzy2000 22.01.2017, 01:26
@SophiaPegel

Nein ich war bei den etwas älteren (zum glück;D). Ich wurde sogar manchmal schon beim spielen von den Kindern abgezogen, also.... :D

0
SophiaPegel 22.01.2017, 01:28
@Lizzzy2000

zum glück? :D finde bei den kleineren kann man noch ein wenig was lernen und helfen ;) ja bei manchen kindern ist das so das sie besser sind :D

1

Das kommt sehr drauf an in welchem Rahmen du das Praktikum machst. Wenn du es innerhalb einer Ausbildung machst, darfst du schon sehr viel. Wie beispielsweise ein Spiel im Morgen/ Schlusskreis Anleiten usw. Generell ist es am Anfang eigentlich wichtig sich erst zu orientieren, die Kinder kennenzulernen, dessen Interessen und eventuell auch schon die ein oder andere Bindung aufzubauen. Begleite die Kinder beim Freispiel, draußen, etwas bauen, malen. Und immer loben. Dann klappt das schon :-). Kinder sind sehr unkompliziert und glaub mir das geht alles schneller als du denkst 😊 Als ich im Praktikum war durfte ich zu Anfang sogar schon ein selbst ausgedachtes Bewegungsspiel mit den Kindern durchführen. Wenn du im Rahmen der Realschule oder ähnlichem das Praktikum machst, ist das von Einrichtung zu Einrichtung anders. Viel darfst du noch nicht, aber je mehr Eigeninitiative du zeigst, desto mehr wird dir zugetraut und desto besser ist natürlich am Ende deine Bewertung. 

Lieben Gruß! 

SophiaPegel 22.01.2017, 12:46

Ich mach ein Praktikum von der schule aus ;) und wwickeln oder sowas oder beim wickeln zugucken durftest du das auch ?

0
sammy1991w 22.01.2017, 12:50
@SophiaPegel

Also das erste Praktikum war 2010 aus im Fachabi, da durfte ich noch selber wickeln, mittlerweile dürfen Praktikanten das nicht mehr, was ich völlig blödsinnig finde. Ich hätte das als Praktikantin auch so weiter gemacht, aber die Auflagen wurden da wohl mit geändert. Vor allem Männer sind dabei nicht gern gesehen wegen möglichen, sexuellen Übergriffen, was auch sehr eng gesehen wird 

0
SophiaPegel 22.01.2017, 15:38
@sammy1991w

Also darf ich schon wickeln? und dabei zugucken weil ich kann das noch nicht so wirklich gut aber möchte es lernen

0

Hey:)

Als ich im Kindergarten ein Praktikum gemacht hatte waren meine Hauptaufgaben die Küche, putzen, staubsaugen, Spielzeug sauber machen und wenn ich Glück hatte, durfte ich auch mal mit den Kindern etwas machen wie z.B. vorlesen, spielen, aufpassen wenn die kleinen draussen spielten, "wache" beim Schlafen halten(was eigentlich Sinn und Zweck meines sozialpädagogischen Praktikum gewesen wäre...)
90% Putzen, 5%Kinder und 5% Gespräche
Sieht überall anders aus nur lass dich bloß nicht ausnutzen, das machen Praktikumsstellen ganz gerne:D
LG!

SophiaPegel 22.01.2017, 01:19

ok das hört sich ja mal weniger spannend an warst du in einer älteren gruppe oder wo Kinder auch noch gewickelt wurden?

 

0
LolaLoveXD 22.01.2017, 02:09

Beides. In dem Kindergarten gab es sowohl eine Rasselbande als auch ältere Kinder

0

Als ich im Kindergarten ein Praktikum gemacht habe ; habe ich hauptsächlich mit den Kindern gespielt, aufgepasst, sie ins Bett gebracht und Geschichten vorgelesen. Angezogen wenn wir rausgegangen sind und beim essen geholfen. Das wird aber bei jedem Kindergarten anders sein. Das musst du mit deiner Leiterin absprechen. Empfehlen kann ich dir nur lieber im Hort ein Praktikum zu machen (Grundschule). Das ist viel besser!

SophiaPegel 22.01.2017, 01:12

Okay ja aber habe meinen Prakitkumsplatz schon ;) werde wahrscheinlich auch in einer Krippe Prakitkum haben ;)

0
JoyMalena 22.01.2017, 12:48

Kindergarten ist halt sehr anstrengend. In der Grundschule im Hort ist auch sehr viel los aber die Kinder sind halt schon selbstständiger. Ich habe in meiner Praktikazeit eine AG geleitet. Das war echt schön.

0

Was möchtest Du wissen?