Im Keller Wohnen mit leichtem Schimmel?!?

10 Antworten

Hallo! 2000 Watt hält Schimmel aus? Erstaunlich! Du solltest schnellstens etwas ändern. Schimmel ist grundsätzlich gefährlich und kann Dich auch nachhaltig schädigen. Ich wünsche Dir alles Gute.

Schimmel kann die verschiedensten Krankheiten auslösen unter anderem auch starke Atemprobleme, wenn du dir nicht absolut sicher bist, dass dein Name Clark Kent ist, sorg erstmal dafür dass der Schimmel verschwindet!

Ja das ist schlimm - Schimmel sollte selbst wenn der Raum nicht bewohnt ist unbedingt entfernt werden! Schimmel kann die Gesundheit stark schädigen, insbesondere Schwarzschimmel - kann für Kopfschmerzen sorgen aber auch Atembeschwerden und ich glaube mal gehört zu haben dass es sogar Krebserregende Substanzen enthält. Bleib unbedingt in deinem Zimmer oder Informiere Dich wie man den Schimmel restlos beseitigen kann. Wichtig ist, dass der Raum trockengelegt wird. Wenn schon beim Bau des Bungalows gepfuscht wurde und die Kellerwände nicht dicht sind ist das allerdings fast aussichtslos, denn der Schimmel wird immer wieder zurückkommen.

Sind das noch gleichberechtigte Nachbarn, wenn die einen im Altbau in riesigen Wohnungen wohnen und die anderen in der untersten Etage im Keller mit Schimmel?

Können die eine Gemeinschaft sein, die sich auf Augenhöhe begegnen?

...zur Frage

Feuchter Keller - Proberaum?

Ich möchte meinen Keller zum Proberaum/Studio umbauen. Problem ist, dass die Wände ziemlich feucht sind. Was kann man da machen? Wenn ich, wie geplant, die Wände/Boden/Decke mit einem Teppich bestückte ist nach ein paar Wochen Schimmel überall.

...zur Frage

Nachbar über uns Rohrbruch Wasserschaden und Schimmel bei uns?

Hallo,
meine Nachbarn über uns haben seit einigen Tagen einen Rohrbruch es hat durch die Decke bei Uns runter getropft und die Wände sind voller Schimmel und nun ist meine Frage
Was soll ich genau machen bzw wie soll ich genau da vorgehen um möglichst viel Geld raus zu kriegen ?!

...zur Frage

Bin ich schuld am Schimmel?

Hallo! Wir wohnen in einer Mietwohnung im Erdgeschoss. Schlafzimmer und Kinderzimmer haben eine Außenwand (wetterseite). In beiden Zimmern sind schimmelflecken, die Tapete wellt sich etwas in den Ecken und wenn man gegenklopft merkt man das die Tapete nicht mehr fest ist. Die Wände sind sehr kalt. Mit einem feuchzigkeitsmesser war ich schon unterwegs und er zeigte mir viel zu hohe Werte in den Wänden an. Der Vermieter sagt mir jedes Jahr das es an mir liegt (lüften etc.). Ich Lüfte min. 2x und Heizung auf 3, also schön warm. Ich habe in beiden Zimmern entfeuchter stehen, sind auch schonziemlich voll mit Wasser 😔

Unter den Zimmern sind keller. Im Keller bröckelt die Farbe ab (feucht???)

Letztes Jahr sagte der Vermieter das es wohl zu wenig gedämmt ist da es Altbau ist. Mit welchen Argumenten kann ich ihn dieses Jahr kommen? Was sind meine rechte?

In den letzten Jahren wurde nur die Tapete abgemacht und schimmelentferner draufgemacht 🤐...

Ich bedanke mich jetzt schonmal 😘

...zur Frage

Übernacht mit schimmel gefährlich?

Wir hatten ein Rohrbruch und nun sind meine Wände im Zimmer total feucht und es riecht auch nicht gesund, ich vermute dass es schon schimmelt. Renoviert wird am Wochenende neu. Ist es gefährlich, wenn ich übernacht in meinem Zimmer schlafe? Ich bin Asthmatiker, deshalb mach ich mir Sorgen..

...zur Frage

Im Keller wohnen bei möglichen Schimmel?

Ich bin 17 und habe ein viel zu kleines Zimmer 12qm ca und im Keller bei uns im Haus wäre ein Raum mit etwas mehr als 30qm frei. Das Problem ist aber das wir vor etwa 5 Jahren Wasser im Keller hatten und damit auch Schimmel wir haben den Keller vor kurzen trocken lassen und den Schimmel entfernt.

Aber da man ja nicht unter den Boden schauen kann weiss ich nicht ob dort nicht ein gefährlicher Schimmel übrig ist. Kann man das irgendwie testen ob die Luft unten gefährlich ist? Ich würde mich im Keller hauptsächlich Tags aufhalten und aber oben im Erdgeschoss schlafen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?