Im Katakana jedes Wort passend ändern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich glaube du meinst, wie es vom englischen ins japanische "übersetzt" wird...? Also welche Zeichen genutzt werden und wie es übersetzt wird:

Also, ich weiß nicht ob es feste Regeln gibt, aber häufig sind viele Wörter schon "festgelegt". Zumindest ist das mein Eindruck.

zB hieß eine auf einem Japanaustausch "Sandra" und fragte ebenfalls, ob das nun "sa-n-de-ra" oder "sa-n-da-ra" in katakana heißen würde oder ob sie sich das aussuchen könnte. Die Japanerinnen, die uns damals für den Austausch vorbereitet hatten, meinten, dass sie es nicht aussuchen könnte und es einfach "Sa-n-do-ra" hieße (abgeleitet von der englischen Aussprache, vermute ich).

Also ist es in gewisser Weise bereits vorgegeben und aussuchen ist nicht. Alles andere wäre zwar nicht falsch, aber wäre vermutlich ungewöhnlich... wie ein Cevin oder Sonija. Es wird im Endeffekt gleich/ähnlich ausgesprochen aber jeder deutsche würde erstmal stutzen.

Wie man es bildet ist zwar nicht nach festen Regeln definiert, aber man kann ein Gefühl dafür bekommen. Man muss alles in Silben auftrennen (Ha-mu-bu-ga), verschluckt aber auch manchmal was (Ha-m.-bu-ga) bzw. stottert. Das ist eine Übungssache. Wenn man viel japanisch hört, entwickelt man Gespür dafür (zumindest war es bei mir so XD) und spricht dann auch Wörter des Alltages so aus (einfach weil es lustig klingt 😅).

Ob das nun korrekt ist, weiß ich nicht... aber es übt und das ist erst einmal wichtiger als an der Frage "wie geht das?" zu verzweifeln :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MerwanOG
23.08.2016, 18:06

Oke vielen dank, du hast mir echt geholfen :D du hast recht ^^ ich gucke sehr viel animes und hör sowas sehr oft und hab teils auch schon diese fähigkeit aber du hast ja selber verstanden was ich meinte xD Danke nochmals :D aber ist halt immernoch irgendwie kompliziert weil ich dann wörter im katakana schreiben muss aber selbst noch ändern muss und ich so wiederum bestimmte katakanas benutzen muss und ich nicht weiß welche für genau dieses Wort rein müssen xDD aber ich glaube, das lernt man wenn man viel mit katakanas im kontakt ist ^^

0

Aber woher weiß man wie es im Katakana geschrieben oder gesprochen wird oder bei Namen erst. Woher weiß man wie man es ändert

Bestimmte nichtjapanische Begriffe haben sich natürlich im schriftlichen Gebrauch etabliert, etwa "konpyuuuta" (コンピューター). Da gibt es also nur eine allgemein übliche Schreibung.

Gerade eher ungewöhnliche Worte oder exotische Namen sind aber noch nicht verbindlich festgelegt, so dass man selbst kreativ sein muss.

Bei Namen könnte man beispielsweise nach Prominenten, oder historischen Personen mit dem Namen suchen.

Ein deutscher "パウル" (pauru) und ein englischer "ポール" (pooru) sind eben auch schriftlich ein jeweils anderer "Paul".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MerwanOG
23.08.2016, 18:08

Ok vielen dank, hast mir wirklich auch sehr weiter geholfen ^^

0

Die ausländischen Wörter, die in Japan wie normale Wörter verwendet werden, haben eine feste Schreibweise, die man lernen kann. Bei Namen
muss man mehr oder weniger improvisieren. Aber es gibt in beiden Fällen
Regeln:

  • Nicht die Schreibweise zählt, sondern die Aussprache.
  • Bei einzelne Konsonanten wird das entsprechende Katakana der ü-Reihe genommen. Ausnahmen:
    • für t und d werden ト bzw. ド verwendet
    • für n oder ng benutzt man einfach ン
    • ein nicht hörbares r (peter, hamburger, quark) wird oft durch den Strich ー "ersetzt".
  • für v oder w gibt es folgende Möglichkeiten:
    • B-Spalte verwenden {バビブベボ}
    • ウ + {ァ,ィ,ゥ,ェ,ォ}
    • ヴ + {ァ,ィ,ゥ,ェ,ォ}
    • ワ für "wa", selten auch ヲ für "wo"
  • Für ein stimmhaftes s wird {サ,シ,ス,セ,ソ}verwendet. Für stimmloses s {ザ,ジ,ズ,ゼ,ゾ}, für z, wie wir Deutschen es aussprechen, ebenfalls.
    • Dass シ und ジ tatsächlich "shi" und "ji" ausgesprochen werden, ist dabei meist egal. Selten wird stattdessen セィ bzw. ゼィ verwendet.
    • Für "zu" kann man auch ツ oderヅ benutzen.
  • Für die nicht vorhandenen Silben "ti", "tu", "di" und "du" gibt es diese Möglichkeiten:
    • チ, ツ, ヂ oderジ, ヅ oder ズ, obwohl es andere Konsonanten sind
    • ティ, トゥ, ディ und ドゥ

Das dürfte das Grundlegende gewesen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?