Im Juni bei Jobcenter gewesen wegen ALG 2, Antrag aber erst im Juli abgegeben, nachdem Leistung versagt wurde (auch für den Juli) weil Antrag zu spät abgegeben?

7 Antworten

Wenn Du den Abgabetermin hast verstreichen lassen, bekommst Du rückwirkend für Juni kein Geld, sondern erst ab dem Tag, an dem Dein Antrag beim JobCenter eingegangen ist. Also wird auch nicht der ganze Juli gerechnet, sondern es wird auf den Tag genau gerechnet.

Für die Zukunft: Fristen sind unbedingt einzuhalten!!! Oft reicht die rechtzeitige Absendung via E-Mail oder Fax und dann das Original hinterherzusenden.

Lese Dir auch sämtliche Schreiben sehr genau und komplett durch, vor allem, wenn im Betreff etwas von "vorläufig" oder "befristet" steht, dann steht im Text meist noch eine Bedingung oder Du wirst aufgefordert etwas nachzureichen. Also immer den gesamten Text genau durchlesen!!!

Noch ein guter Rat: Schaff Dir einen Ordner an, in dem Du alle Schreiben sammelst und auch genau festhältst (kopieren), was Du eingereicht hast, damit Du - bei Bedarf - lückenlos einen Nachweis führen kannst. Diesen Ordner 10 (!) Jahre aufbewahren, denn solange kann das JobCenter auch Gelder zurückfordern. Erst nach 10 Jahren werden Deine Unterlagen bei denen vernichtet.

Mache Dich vorher schlau! Es gibt viele Fallstricke, die Dich Geld kosten, denn freiwillig rückt kein JobCenter mit zusätzlichen Informationen raus, was Dir zusteht. Wenn Du Kosten der Bewerbungen oder auch die Fahrten zu Bewerbungsgesprächen ersetzt haben willst, dann müssen die vorher beantragt werden. O ja, und noch was: Anträge und wichtige Unterlagen entweder persönlich gegen Eingangsstempel (auf Deiner Kopie) oder mit Einschreiben (Rückschein) einreichen, denn Du glaubst nicht, wie oft Unterlagen bei denen in der Ablage P(apierkorb) entsorgt werden. Die Beweislast, daß Du etwas eingereicht hast, liegt immer bei Dir!

Es gibt einige gute Foren im Internet, wo sich HartzIV-Empfänger informieren können und auch Hilfe erhalten. z.B. hier: http://www.gegen-hartz.de/

Bei denen kannst Du auch kostenlos prüfen lassen, ob der HartzIV-Bescheid korrekt ist. Trag Dich in die Newsletter-Liste ein. Einmal im Monat bekommst Du dann die neuesten Gerichtsurteile, Tipps und Änderungen mitgeteilt.

Also dann mal viel Glück!

7

Ich hätte auch so kein Geld bekommen weil ich über dem Limit liege. Mir geht es darum was auf dem Ablehnungsbescheid steht. Ob da steht "Wir lehnen ihren Antrag vom Juni auf ALG 2 ab weil..." Denn wenn da Juni seht könnte es sein das ich wenigstens noch Wohngeld ab Juni bekomme. Wenn ich aber erst im Juli abgegeben haben werden die wohl Juli in den Ablehnungsbescheid schreiben und nicht Juni? Danke für deine guten Tipps.

0

Wenn du deine Bedürftigkeit im Juni persönlich beim Jobcenter angemeldet hast,dann gilt dieser Antrag in der Regel rückwirkend für den 1.des Monats in dem du beim Jobcenter warst,dass sollte dann auch im PC - und auf deinem Hauptantrag vermerkt sein !

Wie hast du denn erfahren das dir keine Leistungen zustehen,da hättest du doch auch etwas schriftliches bekommen müssen,also einen Ablehnungsbescheid ?

Du erhälst Leistungen rückwirkend zum 1. des Monats an dem du den Antrag gestellt hast. Das ist natürlich idealerweise mit einem entsprechenden Eingansstempel belegt, der vom JC auf den Antrag geklatscht wird.

Zwar kann ein Antrag auch mündlich gestellt werden aber da wirst du schon einen Beistand/Augenzeugen benötigen, der das notfalls bezeugen kann.

Entsprechend wirst du den Juni streichen und damit rechnen müssen, erst ab Juli wieder Leistungen zu erhalten (außer der Eingangsstempel ist auf Juni datiert!)

Ich empfehle bei soetwas immer den Antrag mit den erforderlichen Einträgen möglich zügig und persönlich (!!!) bei dem Empfang des JC abzugeben, stempeln zu lassen (!!!) und dir eine Kopie geben zu lassen. Es ist dir auch möglich ein zusätzliches Schreiben aufzusetzen, das du zusammen mit dem Antrag abgeben (und ebenfalls stempeln + kopieren lassen) kannst - da schreibst du rein:

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit reiche ich meinen ALG2-Weiterbewilligungsantrag ein. Gegebenenfalls fehlende Dokumente werden meinerseits schnellstmöglich nachgereicht.

Mit freundlichen Grüßen

xxx

(Stadt, Datum

Name in Klarschrift)

Im Übrigen, was bei mir jedenfalls der Fall war, kann ein Weiterbewilligungsantrag auch nach einem verstrichenen Monat nach Ablauf der Bewilligung noch abgegeben werden (gilt dann aber auch rückwirkend für den Monat an dem er eingegangen ist). Einen kompletten Neuantrag musste ich erst stellen, als zwischen WBA und Bewilligungsende 2 Monate lagen.

7

Danke für deinen Text, ist sehr informativ, aber bei mir ist es ein Erstantrag um den es geht. Was du schreibst hat mir aber schon geholfen. Für Juni kann ich nichts mehr bekommen wenn der Antrag erst im Juli gestempelt wurde?

0
14
@Mira42

Wenn du nicht nachweisen kannst, dass du ihn mündlich bereits im Juni gestellt hast, eher nicht :/ Zumindest nicht, dass ich wüsste, da ich in dieser Situation noch nie war.

Vielleicht hat ja jemand anderes hier dahingehend schon Erfahrungen gemacht.

0

Ich habe mal eine kleine frage bezüglich BaB und ALG 2.?

Hallo Liebe Comunnity,

Ich beende meine Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme bzw ist am 30.06.2016 zuende. Bis ich meine Ausbildung am 01.09.2016 beginne muss ich für den Monat Juli und August ALG2 beantragen. Nun zu meiner frage: BaB wird ja bekanntlich Rückwirkend gezahlt, also die BaB Leistung für Juni bekomme ich am 30. Juni und ALG 2 wird ja im Vorraus gezahlt. Also wenn ich mich jetzt nicht Irre müsste ich doch für Juli BaB und ALG zusammen kriegen oder? Oder wird das Jobcenter mir da ein Strich durch die Rechnung machen und sagen: Ne Ne, du bekommst ja noch Rückwirkend BaB also musst du damit im Juli zurecht kommen.

Vielen Dank schon mal für die Antwort und Ole, Ole, Ole, Wir Lieben Deutschland Ole :D

...zur Frage

Ab wann haben Asylbewerber/Flüchtlinge einen Anspruch auf ALG II?

Flüchtlinge bekommen Geld nach dem Asylbewerberleistungsgesetz. Also nicht vom Jobcenter. Da Sie nicht arbeiten dürfen, sind sie auch nicht erwerbsfähig und somit nicht leistungsberechtigt für ALG II. So viel weiß ich, aber ab wann bekommen Flüchtlinge Geld vom Jobcenter?

...zur Frage

Wird ALG II rückwirkend oder für den laufenden Monat bezahlt?

Ich schließe am 5.8. einen Arbeitsvertrag für eine sozialversicherungspflichtige Arbeit ab. Leider habe ich dies guten Gewissens schon im Vorfeld dem Jobcenter mitgeteilt. Fazit: Um Überzahlungen zu vermeiden, werden mir die Gelder zum 1.(!). 8. gestrichen. Selbstverständlich fallen aber auch im August meine Fixkosten (z.B. Miete) an. Da ich nicht in der Gastronomie, sondern als Archäologin arbeite, ist eine allabendliche Auszahlung nicht zu erwarten. Ferner kann ich mit einem Gehalt vor dem 1.9. (!) nicht rechnen.

Hierauf basiert die Frage: Wenn ich angenommen am 31. Juni Geld vom Jobcenter bekomme, ist das dann das Geld für den Juli, um rechtzeitig am 1. Rechnungen zu bezahlen (zeitgleich, z.B. Miete für JuLI), oder gleicht es einem Gehalt, welches rückwirkend erstattet wird (d.h. dann Miete für JuNi)????

In meinem Freundeskreis sind die Meinungen geteilt. Bitte nur ernste Antworten! Danke + LG Tine

...zur Frage

Ist mein Jobcenter normal, Antragsstellung?

Ich war gerade beim Jobcenter und wollte einen Antrag abholen um ihn ausgefüllt zurückzugeben. Mir wurde aber nur ein Termin mit meinem Sachbearbeiter gemacht. Da bekomme ich dann den Antrag. Der Termin ist nächste Woche Donnerstag.

Da ich an dem Tag auch arbeite, habe ich den Termin in meine Pause gelegt. Ich möchte noch für diesen Monat ALG 2 beantragen. Daher muss der Termin mit dem Sachbearbeiter noch diesen Monat sein, so wurde mir gesagt.

Ich habe gesagt die sollen mir den Antrag sofort geben und notieren das ich noch im März beim Jobcenter war, damit er noch für diesen Monat wirksam ist. Ihren Stempel können sie von mir aus nächsten Monat draufmachen.

Es wurde mir gesagt das geht nicht. Stimmt das, oder wollen die nur nicht? Muss jetzt extra schauen das ich noch nächste Woche zu dem Termin komme!

...zur Frage

Ab wann wird ALG 2 bezahlt (ALG 1 läuft am 5.6 ab)

Mein ALG1 Anspruch läuft am 5.06 ab, das heisst ich hab am 30.05 mein letztes Geld für den Monat Mai (oder Juni) erhalten.

Wenn ich jetzt Hartz IV beantrage, bekomme ich dann mein erstes Geld am 01.07 oder Rückwirkend zum 05.06 (weil ich hab ja ALG1 am 30.05 erhalten)

Weil dann beantrage ich meinen Anspruch auf Hartz IV erst (sofern ich keinen Job finde) am 01.07. Weil den Monat schaffe ich auch alleine.

Wäre lieb wenn mir hier einer Auskunft geben könnte.

...zur Frage

Alg 2 und bald in Arbeit?

Hallo. Mein Partner bezieht noch alg2 ab dem 5.9. Kann er arbeiten. Ich bekomme im Moment Krankengeld.Die Leistung für die letzten beiden Monate Juni Juli wird noch bearbeitet vom Jobcenter. Nu meine Frage! Kann das Jobcenter die Nachzahlung für Juni und Juli jetzt einbehalten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?