Im intimbereich rasiert es juckt!?

5 Antworten

Das ist normal. Ob du nass oder trocken rasierst macht da denke ich keinen Unterschied. Ich rasiere sowohl achseln als auch den intimbereich nass. Mit der richtigen Technik kann man Irritationen und Juckreiz vermindern. Dafür ein paar tipps:

- rasier dich nicht zu oft. Eher so alle 4-7 Tage oder seltener.

- rasier mit der wuchsrichtung, nicht entgegen.

- wenn du nass rasierst, weich die Haare vorher ein paar Minuten ein (einfach warm Wasser drüber laufen lassen), benutz viel rasierschaum und einen rasierer mit mindestens 3 klingen.

- haut immer schön straffen zum rasieren.

Immer so. Völlig normal, es juckt jedes mal und hört dann nach paar Tagen auf. Alles gut, keine Sorge 😉

Bei einer trockenrasur würden mir die Eier auch abfallen

Du hast einen Rasurbrand.

Kühlen, Kamille bzw Aloe Vera und weite Kleidung helfen, dass der Rasurbrand schneller abheilt.

Tipps: vor dem Rasieren ein Peeling machen, NIE trocken rasieren!!!!!!! Am besten unter der Dusche mit einem milden Duschgel rasieren, verwende einen ordentlichen Rasierer, er darf nicht stumpf sein, rasiere zuerst mit der Wuchsrichtung, danach wenn nötig gegen die Wuchsrichtung, trockne dich sanft ab, trage danach nichts enges. Manche schwören auf Babypuder nach der Rasur und bei Rasurbrand, das ist aber wirklich sehr abhängig von der Empfindlichkeit deiner Haut.

Deine Haut im Intimbereich ist empfindlicher als an deinen Beinen, Achseln etc.

Wenn du zum waxing oder sugarn gehst, ersparst du dir das ganze und die Haare brauchen auch länger zum nachwachsen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?