Im Intimbereich rasieren? Tipps?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist nicht nur bei dir so. Die Haut ist besonders im Intimbereich sehr empfindlich und eine gute Pflege ist wirklich wichtig. Vielleicht hilft es dir, durch warmes Wasser erst die Poren zu öffnen und die Haut geschmeidiger zu machen, d.h. sozusagen einweichen.

LG:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sweetgirl6
25.08.2016, 23:26

Vielen Dank, darüber hatte ich nicht nachgedacht !

0
Kommentar von KruMelMoNsterx3
25.08.2016, 23:29

Ach und vielleicht hilft es zusätzlich, die Klinge zu wechseln. Dann verläuft die Rasur besser ab.

0

Ich gehe mal davon aus, dass du dich schon länger rasierst. Am Anfang wäre das nämlich völlig normal. 

Benutzt du denn regelmäßig neue Rasierklingen? Wenn die langsam abstumpfen, werden die Haare nämlich eher rausgerissen, was sehr weh tun und zu den Irritationen führen kann. Tut es denn auch weh, wenn du in Wuchsrichtung rasierst? 

Gegen Irritationen und eingewachsene Haare kann regelmäßiges sanftes Peeling z.B. mit einem Handschuh helfen. Ich schwöre mittlerweile auf Waxing, aber das ist sicherlich Geschmackssache und nun wirklich auch nicht schmerzfrei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du musst die Haut vorher auf Rasur vurbereiten z.B. guten Rasierschaum dann rasieren und anschließend z.B. mit Babycreme nachpflegen bis sie sich beruhigt hat dann kannste dich alle 2 Tage rasieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für einen Rasierer nutzt Du denn? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sweetgirl6
25.08.2016, 23:29

Es ist eigentlich für Männer aber es macht kein Unterschied, weil es mir auch empfohlen wurde. Es heißt irgendwas mit mach 3 Turbo. Es ist wirklich sehr gut.

0

Was möchtest Du wissen?