im intimbereich pickel nach rasieren (schwitzen)

6 Antworten

Ja, bei dem Thema sind viele auf der Suche nach einem Wundermittel und finden nicht wirklich eins. Ich bin aber der Meinung, die ideale Lösung gefunden zu haben:

  1. Vor der Rasur darauf zu achten, die Haut gründlich zu reinigen, braucht man eigentlich nicht besonders zu erwähnen, das versteht sich von selbst. Ich bin aber dahinter gekommen, dass für die Reinigung klassische Rasiercrème besonders gut geeignet ist, auch wenn das etwas unkonventionell klingt. Ich benutze z.B. die Rasiercrème "Proraso", aber auch jede andere sollte geeignet sein. Meiden sollte man Fertigcrèmes aus Druckspendern, da diese kaum echte Seife enthalten. Für die Reinigung reicht eine etwas mehr als erbsengroße Menge aus.
  2. Der absolute Geheimtipp: Vor der Rasur sollte man die feuchte Haut mit einem Hautöl oder noch besser mit einem speziellen Rasuröl behandeln. Ich benutze "American Crew Shave Oil", das ist zwar recht teuer, aber auch extrem ergiebig, weil man nur sehr wenig davon benötigt. Mit diesem Rasuröl wird die Rasur eine komplett andere, die Haut ist viel unempfindlicher, Haare wachsen nicht so leicht ein, Hautirritationen gehören fast der Vergangenheit ein, und das Irre ist, dass selbst wenn die Haare nachwachsen, die Stoppeln butterweich sind und nichts mehr piekst.
  3. Die erwähnte Rasiercrème kann man dann auch für die eigentliche Rasur benutzen. Wenn man nicht weiß, wie man die Rasiercrème richtig zu einem Schaum aufschlägt, ist das auch kein Problem, für die Intimrasur reicht es vollkommen, eine kleine Menge kurz zwischen den Händen zu reiben und sich dann damit einzucremen - am besten unter der Dusche.
  4. Nach der Rasur kann man das Hautöl nochmals anwenden, das muss man selber wissen. Ich persönlich halte das nicht für nötig.
  5. Wenn man fertig ist, sollte man noch ein wenig warten, bis alles trocken ist, und dann sollte man der Haut noch was Gutes tun mit einem Talkumpuder wie z.B. Babypuder.

Wie man sich letztendlich rasiert, das ist eigentlich egal, nur sollte man nicht am falschen Ende sparen. Eine scharfe Klinge sollte es schon sein, wenn man sich für die Nassrasur entscheidet.

Viel Erfolg!

danke dass du dir da so viel zeit genommen hast!! hast du echt gut beschrieben. werde mich dann auf alle fälle auf die suche nach dieser rasurcreme machen. kann dir ja berichten ob es was geholfen hat :) dann zeichne ich dich auf alle fälle aus!!

0
@published

Das Öl ist auf jeden Fall wichtiger als die richtige Rasiercreme. Viel Spaß!

0

muss ja nicht immer das teuerste sein;) jeder Körper ist anders ...probier einfach mehrere!!! Sonst frag dein Arzt!!!

ja vlt schau ich wirklich mal zum hautarzt. war ich zwar schon mal, aber wirklich gute tipps hab ich da nicht bekommen. alle sagen ja immer dasselbe.. das is der rasierer, mit kalten wasser nachher abspülen, creme nachher... naja!

übrigens liegts nicht am rasieren denn dort wo ich mir die haare zupfe hab ich auch irritationen..

0

Ich denke es liegt eher am rasierer, die pickelchen oder sonstige Dinge könnten davon kommen, dass dein rasierer zu unscharf ist

ja das wird wohl ein grund sein. einwegrasierer sind zwar billig aber schlecht. teure rasierklingen kosten ja wieder...

0

Rasieren rote Punkte und Pickel

Hallo zusammen

Ich rasiere mich am Bauch und Brust und muss immer wieder feststellen, dass ich viele rote punkte an der brust und am bauch bekomme.. es sieht überhaupt nicht schön aus. Ich rasiere mich mit rasierschaum und der rasierer heisst gillete body. Kann mit jemand etwas anderes empfehlen? Vielleicht eine Creme?

danke km voraus

...zur Frage

Was hilft schnell gegen Pickel nach Intimrasur?

Ich hab 2 Tage nach ner Rasur rote Punkte und kleine Pickel bekommen. Morgen könnte aber ein makeloser Intimbereich gefragt seiun, wehalb ich wissen muss, wie man die Pickel schnell wieder weg bekommt.

...zur Frage

Rote Punkte nach der Rasur im Intimbereich?

Ich hab mich gestern am Morgen im Intimbereich rasiert. Rasieren im Intimbereich mache ich schon länger, nur hab ich gestern angefangen von unten nach oben zu rasieren, also gegen den Haarwuchs, da sie so ganz weg rasiert werden. Doch jetzt haben sich viele kleine rote Punkte gebildet. Ich hab eigentlich nichts falsch gemacht. Ich war ca. 10 min heiß duschen, sodass sich die Poren geöffnet haben, danach hab ich mich im bestimmten Bereich mit Rasierschaum eingecremt, und danach hab ich mich mit einem neuen Dreiklingenrasierer rasiert.

Kann man die Pickel und das Jucken irgendwie hindern? Wie sieht es mit Wachsstreifen aus? Wie sollte ich mich am besten rasieren?

...zur Frage

Was tun gegen Pickel im Intimbereich (nach der Rasur)?

Ich bin 2in Junge und 17 Jahre und ich kriege nach dem rasieren nirgenswo Pickel, ausser im Intimbereich. Immer 1 Tag nach der Rasur fange ich an rote Punkte zu bekommen! Kann mir da jemand weiter helfen? Mache ich etwas falsch? Wenn jemand das Problem auch mal hatte würde ich much über eine Antwort freuen.

...zur Frage

Pickel nach Rasieren an den Achseln und am Bein beim Intimbereich. Mit ständigem jucken verbunden?

Guten Abend

Da ich ein Mädchen bin rasiere ich mir die Achseln etwa 2x pro Woche. Den Intimbereich aber sehr selten: so etwa 1x in 2 Monaten aber nur die Intimbehaarung auf dem "Übergang" zum Bein, wenn ich ins Schwimmbad gehe (bin erst 15). Wenn ich mich unter den Achseln und im Intimbereich rasiere bekomme ich so kleine rote Pickel. Ausserdem schmerzt es beim rasieren unter den Achseln (vermutlich weil ich die Pickel aufreisse) und es juckt nach der Rasur im Intimbereich. Ausserdem bekomme ich nie eine schöne Rasur hin, dass man nichts mehr siehr. Das liegt aber vermutlich an meinen braunen Haaren. Ich habe bereits den Rasierkopf und das Rasiergel von Venus Embrace SENSITIVE

Kennt jemand den Grund für diese roten Pickel?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?