Im Internet steht viel drin was Aktien kaufen angeht aber das verwirrt einen bei wem kann man sich richtig und persönlich beraten lassen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es gibt die Möglichkeit bei der Sparkasse das Sktienhandeln von Profis machen zu lassen. Man selber investiert nur. Diese Profis werden erfolgsabhängig bezahalt, so dass das Risiko des Verlustes zwar gering, aber dennoch vorhanden ist.
Lass dich doch dort einmal beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Busverpasser 30.11.2016, 13:43

Ich vertraue den "Profis" nicht. Die schaffen es doch immer die Karre perfekt in den Dreck zu fahren... ;-)

2

Für Basisfragen sind die Banken bzw. Sparkassen durchaus gute Ansprechpartner.

Aber bevor man was macht sollte man einfach mal "Trockenüben" mit Börsenspielen.

Einfach mal googeln. Dort kannst Du halt ohne eigenes Geld mal erproben ob Du den richtigen Riecher hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nirgends. Und das ist kein Scherz. Am ende wollen alle das Beste für sich rausholen. Das heißt ein Analyst wird nicht davor zurückschrecken, dir Müllaktien schön zu reden, wenn er sich dadurch selbst Vorteile verschafft. Im Umgekehrten natürlich auch.

Ansonsten würde ich mal auf die Tipps von Dirk Müller hören...der kommt mir oft schon recht fit vor und ist einer der Wenigen die auch mal Tacheles reden!

Und anstonsten - halte dich vor Banken und Sparkassen fern...such dir lieber einen vernüftigen Onlineboker... ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Aaron84 01.12.2016, 00:01

Vor Dirk Müller kann ich nur warnen. Als Börsenmarkler der zufällig unter der Daxtafel gesitzt hat und für die Presse Grimassen geschnitten hat ist seine Kompetenz eher zweifelhaft. Aktien bewertet er unter anderem durch zeichnen von ein paar bunten Linien(technische Analyse). Bei seinem "Hedgefonds" sind durch die teuren Absicherung die gesamten jährlichen Kosten bei um die 4%. Der teuerste mir bekannte Fonds

0

Was genau möchtest du denn wissen? Wie es technisch mit dem Kaufen und Verkaufen funktioniert?

Möchtest du investieren (langfristig) oder handeln (kurzfristig)? Wenn du dir schon über diese Fragen klar bist, dürftest du einfacher Informationen finden.

Eine gute Beratung zu dem Thema zu finden ist schwierig, weil die meisten auch einfach keine Ahnung haben. Vielen Finanzberatern geht es darum, ihre Produkte zu verkaufen. Dazu kommt noch eine recht einseitige Betrachtungsweise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll die Beratung denn umfassen? Konkrete Kaufempfehlungen?

Damit wäre ich vorsichtig.

Wenn dir das Thema Einzelaktien zu komplex ist, fang doch lieber mit Fonds an, aber auch diese bedürfen Fachwissens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was Empfehlungen betrifft, kann Dir keiner definitiv die richtige Beratung geben. Weder irgendwelche Banken, noch irgendwelche Analysten. Denn dazu ist das Thema zu komplex.

Wenn es um allgemeine Fragen zu Aktien betrifft, empfehle ich immer wieder das Buch von Joachim Brandmaier - Alles über Aktien.  Da bekommst Du alle Informationen, was den Handel mit Aktien betrifft, und das sehr verständlich beschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?