Im Internet betrogen worden- Was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Wird sich die Polizei wegen diesem 'kleinen' Geldbetrag (welcher für mich eigentlich schon ein großer ist!) die Mühe geben, und den Täter ausfindig machen? "

Wenn du so fragst. Nein. Sie werden die Anzeige zwar aufnehmen, abe das ganze wegen Geringfügigkeit gleich wieder fallen lassen. Ermittlungskosten stehen in keinem Verhältnis zu dem Betrag. 

Schreibs als Lehrgeld ab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von trojanz
30.01.2016, 17:17

Na toll... Kann ich die Person denn vielleicht über irgendein Computerprogramm ausfindig machen und die IP herausfinden?

0
Kommentar von trojanz
30.01.2016, 17:35

Wenn ich all das herausfinden könnte, würde die Polizei die Ermittlungen vielleicht auch nicht direkt wieder fallen lassen. Dann wäre es ja ein Kinderspiel für die hinter den Täter zu kommen.

0

https://de.wikipedia.org/wiki/Kik\_Messenger

Erste Lektion gelernt: wenn schon der Wikipedia-Eintrag das Betrugsrisiko auflistet und die Suchbegriffe "Kik-Messenger Erfahrungen" viele Erfahrungsberichte über Abzocke zeigen, bist Du einfach zu sorglos im Internet unterwegs. Sei froh, dass Du nur um 50 Euro erleichtert worden bist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von trojanz
30.01.2016, 17:33

Habe während meiner Recherchen auch viele Einträge dergleichen gesehen. Doch nun ist es eben passiert... Gibt es denn keinen Weg wenigstens die IP Adresse rauszufinden?

0

Was möchtest Du wissen?