Im Internet bestellt, Inhalt des Pakets ist falsch und 10-mal wertvoller

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es ist relativ einfach. Zuerst einmal gehört dir der Artikel sobald er bezahlt ist. Zum andeen kann der Verkäufer dann nur auf Rücksendung bzw Rückabwicklung des Kaufvertrags bestehen, wenn er glaubhaft machen kann, das der Artikel wirklich aus Versehen falsch ausgepreist ist.

Also wenn dir zB ein Autoverkäufer einen nagelneuen Golf aus Versehen für 3000€ statt 30.000€ verkauft stehen die Chancen gut, das er den einklagen kann. Weil es offensichtlich ist, das der Gegenwert so nicht stimmen kann.

Andersrum, wenn du für einen verrotteten alten Golf 30.000 zahlst (nur angenommen :D) statt dem Zeitwert von sagen wir eben 3000, dann hättest Du das recht den VK auf Betrug und Wucher aka Abzocke zu verklagen. Müßtest dir aber die Frage nach deinem Geisteszustand zum Zeitpunkt des Kaufs gefallen lassen :-)


Behalt die Ware erstmal und wenn sich in einigen Wochen nix tut, sollte die Sache gelaufen sein. Meine Freundin bekam einmal von einem Versandhaus einen Film doppelt und die haben den bis heute nicht zurück gefordert. Nur als reales Beispiel.

das Ganze klingt jetzt schon etwas verworren, wie sicher bist Du dass der Inhalt bzw.die Lieferung wirklich 10 Mal wertvoller ist... bin mir sicher, dass Du hier etwas übertreibst... definiere mal 10 Mal niedriger... Danke...

Bananentoast 21.10.2013, 17:40

Statt Artikel A für 10 Euro liegt Artikel B drin, der sonst überall 100 Euro kostet.

0
AaronKl 21.10.2013, 17:42
@Bananentoast

Artikel B ist in Wahrheit Artikel C, der ein Fake von Artikel B ist, wetten?

1
schwarzwaldkarl 21.10.2013, 17:45
@Bananentoast

und erkläre mir jetzt mal was 10 Mal niedriger von 100 Euro ist, dann könnte ich Dir eventuell geistig folgen..

0

Was möchtest Du wissen?