im Himmel gibt es Engel, was gibt es in der Hölle?

15 Antworten

Die Hölle ist ein Druckmittel der katholischen Kirche um die Gläubigen zum Kauf von Ablasszettlen zu animieren. "Die Seele aus dem Fegefeuer in den Himmel springt, wenn das Geld im Kasten klingt." Schlagwort aus der Frühzeit der Kirchen. Ergo: Die Hölle gibt es nicht also bleibt die Realität des Himmels in dem Engel leben.

VORSICHT: Der Teufel ist keine Fabelerscheinung, er ist der weltbeherrschende Gott der heute für alles Böse verantwortlich ist. Dieser Satan wird immer wütender je näher er seinem Gerichtsurteil entgegen sieht.

Das Wort "Hölle" (in den Ursprachen der Bibel "Scheol" und "Hades") bezeichnet keinen Ort, wo man im Feuer gequält wird, sondern steht schlicht und einfach für das Grab. Nach der heiligen Schrift ist dieses allgemeine Grab der Menschheit der Ort oder die "Grube, in der alles Lebendige endet". "Denn wer gestorben ist, ist von [seiner] Sünde freigesprochen." (Römer 6:7)

"Und hinabgeschleudert wurde der große Drache — die Urschlange —, der Teufel und Satan genannt wird, der die ganze bewohnte Erde irreführt; er wurde zur Erde hinabgeschleudert, und seine Engel wurden mit ihm hinabgeschleudert" (Offenbarung 12:9). Jetzt sind Satan und seine Dämonen also auf der Erde.

Sehr bald wird Jesus kommen und Satan für 1000 Jahre einsperren: "Und ich sah einen Engel aus dem Himmel herabkommen mit dem Schlüssel des Abgrunds und einer großen Kette in seiner Hand. Und er ergriff den Drachen, die Urschlange, welche der Teufel und der Satan ist, und band ihn für tausend Jahre. Und er schleuderte ihn in den Abgrund und verschloß [diesen] und versiegelte [ihn] über ihm, damit er die Nationen nicht mehr irreführe, bis die tausend Jahre zu Ende wären. Nach diesen Dingen muß er für eine kleine Weile losgelassen werden" (Offenbarung 20:1-3).

Letzten Endes wird der Teufel für immer vernichtet: "Und der Teufel, der sie irreführte, wurde in den Feuer- und Schwefelsee geschleudert, wo [schon] sowohl das wilde Tier als auch der falsche Prophet [waren]; und sie werden Tag und Nacht gequält werden für immer und ewig. ... Und der Tod und der Hạdes wurden in den Feuersee geschleudert. Dies bedeutet den zweiten Tod: der Feuersee." (Offenbarung 20:10-14)

Fazit: Satan und seine Dämonen haben keine Chance sich in einer Hölle aufzuhalten, ewig zu leben und ewig Menschen zu qüälen.

Römer 6 ist nicht vom physischen Tod die Rede bitte im Kontext lesen es spricht davon das wir mit Jesus gekreuzigt sind u der alte Mensch der Sünde gestorben ist da wir in der Kraft Jesus wandeln die die wiedergeboren sind durch seinen Geist :Römer 6 wir wissen ja dieses, dass unser alter Mensch mitgekreuzigt worden ist, damit der Leib der Sünde außer Wirksamkeit gesetzt sei, sodass wir der Sünde nicht mehr dienen; denn wer gestorben ist, der ist von der Sünde freigesprochen. Wenn wir aber mit Christus gestorben sind, so glauben wir, dass wir auch mit ihm leben werden, da wir wissen, dass Christus, aus den Toten auferweckt, nicht mehr stirbt; der Tod herrscht nicht mehr über ihn. Römer 6:6‭-‬9 SCH2000 https://bible.com/bible/157/rom.6.6-9.SCH2000

0

Nehmen wir mal an, es gibt die Hölle/den Himmel, dann wären in der Hölle Lucifer, die anderen Aufständischen Engel, Die Sündigen Menschen, und die Dämonen

Glaubst du immer noch an Märchen (Joh.8,44; Offb.17,1-6) ?

Satan "regiert" nicht in der Hölle,

er "brennt" seine restliche Energie lang (Offb.20,10).

Unser ewige Vater kommt mit Seinen Engeln übrigens zu uns auf die Erde (Offb.21,1-5).

Woher ich das weiß:Recherche

die hölle ist nur eine durchgangsstation, um sich irdische begierden abzugewöhnen (z.b. drogen, süssigkeiten, rauchen, sex usw.)

Was möchtest Du wissen?