Im hals fischgräte stecken geblieben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nothilfe ist ein Stück Brot in etwas Essig tauchen und schlucken. Das sollte die Gräte weich machen und in den Magen rutschen lassen. Sonst bleibt nur der Weg zum HNO Arzt.

Brot ist die falsche Methode damit drückst du sie nur tiefer rein. Fahre ins Krankenhaus dort bekommst du Hilfe.

Iss eine Scheibe Brot, dann muss die Gräte weg sein, was du dann spürst sind höchstens die Kratzspuren.

Hast du es mit Brot probiert? Bisschen drankauen und schlucken. :)

Was möchtest Du wissen?