Im Glashaus Schnecken?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Die Schnecken schon drin sind , mußt Du diese erst entsorgen, also  absuchen .

Damit keine weiteren Schneken zuwandern,mußt Du um die gesamte Fläche Material , welches für die Tiere schlecht zu überwinden ist ,wie z.B, Kaffegrund ,Kies, Asche oder Ähnliches streuen.

Spitzes mögen sie überhaupt nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh abends ins Glashaus mit ner Taschenlampe, sammel die Biester ein und schütt ihnen eine Kanne kochendes Wasser über und entsorg sie in der Tonne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schneckenkorn ist ideal im Glashaus, weil andere Tiere da nicht rankönnen. Allerdings fressen die ganz jungen Schnecken das grobe Schneckenkorn nicht so gerne. Ich würde zum feineren Schneckenkorn raten und zu Kaffeesatz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mal ein bisschen bei Google gestöbert und das hier gefunden

http://www.dogs4friends.de/product_info.php?info=p447_Natuerliches-Schneckenkorn-ohne-Gift-von-Plant-Guard.html

Du kannst auch einen Becher mit Bier eingraben. Dadurch werden die Schnecken angelockt und haben einen berauschten Tod. Schau mal unter Platten etc. nach - alles wo Feuchtigkeit drunter sein könnte - und entferne die Schneckeneier. Mein Hausmittel ist Kaffeesatz. Damit habe ich meinen Garten praktisch schneckenfrei bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jaspis4
21.02.2016, 18:02

Danke, warum gerade Kaffeesatz?

0
Kommentar von schaerschweiz
22.02.2016, 07:32

Du kannst auch - wenn einmal schneckenfrei - abgegrenzte Zonen schaffen indem Du rundherum ca. 10 cm breite Streifen mit Asche anlegst. Dort kriechen die Schnecken (meist) nicht drüber. Auch Schneckenzäune aus Blech funktionieren  dabei recht gut.

0

Um Ihr Glashaus  Schneckenkorn streuen,es ist ungiftig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?