Im geht's richtig schlecht aber er weigert sich zum Arzt zu gehe, was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Natürlich können Ärzte einen Patienten gegen seinen Willen behandeln. In Deutschland darf man sich nicht einfach umbringen, wenn man das möchte. Nur die Ärzte, die eine Behandlung zwangsweise durchführen, müssen auch ein dementsprechend breites Kreuz haben und dazu stehen.

Wenn jemand nicht geholfen bekommen möchte, wird das solange berücksichtigt bis jemand soweit ist das er nicht mehr rational denken und selbst entscheiden kann. Nur dann besteht die Möglichkeit einzugreifen.

So schlimm es auch ist, helfen muss er sich schon von alleine lassen. Ist denn sonst niemand da, der dazu beitragen kann das er sich Helfen lässt?

SophieMyStory 21.08.2015, 23:55

Nein ich lebe alleine mit ihm.

0

Wenn er nicht will, kannst du da nichts machen. Er ist für sein Leben allein verantwortlich, Ärzte können und dürfen da nicht gegen seinen willen handeln.

Was möchtest Du wissen?