Im Garten Sitzplatz anlegen - was ist am billigsten? Holz, Beton oder Pflastersteine?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Beton würde als bewitterte Platte recht schnell reißen, rutschig ist der aber nicht. Es müsste schon Stahlbeton werden, dann würd es aber nicht mehr günstig.

Holz sollte aufgeständert werden, sonst kann man es auch gleich wegschmeißen - es sei denn du nimmst sehr widerstandsfähige Hölzer - das ist aber auch nicht günstig.

Plastersteine/Platten sind auch nur kurzfristig schon, wenn sie keinen gut aufgebauten Untergrund haben (Setzungen usw).

Wenn es nur kurz ist, und kommt natürlich drauf an was du machen willst, aber zB geht auch eine Kiesterasse machen. Mit den richtigen steichen kann man da auch barfuß drauf laufen, Gartenmöbel hinstellen usw.

Einzig mit kleinen Spielsachen (Lego, Ritterfiguren, Autos) ist es nicht so schön, weil man keine Ebene hat. Da könnte man aber mit eine Holztafel + Spieldecke helfen.

am billigsten sind einfache Gehwegplatten, Untergrund muss jedoch mit Schotter und Sand verdichtet und geebnet werden. Schöner ist Holz und einfach zu verlegen. Untergrund wie vorher. Holz muss jedoch imprägniert und entsprechend gepflegt werden. GNagel

Ob billig dann auch "schön aussieht" ?

Sicher sind Gewegplatten aus Beton am preisgünstigsten, aber sehen halt nicht wirklich schön aus.

Bei einer Holzterrasse ist der Unterbau am wichtigsten, aber da muss man halt paar Euro mehr investieren, sieht aber am Ende auch sehr schön aus.

Also holz verwittert stark.

wenn es eine terasse werden soll, würd ich sand/kies und darauf dann stein. Vorher noch den bereich schön verdichten.

beton wäre auch eine möglichkeit, aber es sieht nicht allzugut aus und ist bei regen rutschig, ... außer du willst es als fundament nehmen, wäre auch ne gute sache.

am billigsten und einfachsten ist es, die platten einfach in die erde zu legen

ist mittelmäßig geeignet, es wird auf dauer nicht eben bleiben, kommt auf die gedachten einsatzmöglichkeiten an

Wir wohnen halt hier zur Miete und in den nächsten Jahren soll es dann ein eigenes Haus sein.

Bis dahin möchte ich aber gern eine Terrasse im Garten haben, da die Stühle oft genug versinken im Erdreich... :-)

Daher würden wir gern nicht ganz so viel Geld investieren...

das richtet sich immer nach dein geldbeute, da sind keine grenzen gesetzt, würde im freien garten farbklatten 50x50 vesetzt in ein gut planierte groben kiesbett, mit abstandshalter legen,(damit kein stehendes wasser entsteht) als einfassung rasenrandsteine

Was möchtest Du wissen?