Im Fußballverein anfangen mit 20 Jahren?

4 Antworten

1. erlaubt ist das immer. Falls du aber früher schon einen Spielerpass hattest, solltest du dich informieren, ob es den noch gibt. Wenn ja, und wenn du jetzt zu einem anderen Verein willst, muss du dich beim alten Verein abmelden und den Pass anfordern.

2. In eine Herrenmannschaft. Falls es mehrere Mannschaften gibt, geht es nach Leistung und dein Trainer entscheidet, wo du spielst.

3. Das kommt auf das Niveau des Vereins an. Wenn es nur um eine untere Spielklasse geht und du ja aus der Vergangenheit Erfahrung mitbringst, solltest du es ruhig probieren. Die meisten Vereine sind froh über Zuwachs. Du könntest ja auch fragen, ob du erstmal probeweise beim Training mitmachen kannst.

Profifussballer wirst du wohl nicht mehr werden. Hobbymässig Fussball spielen kannst du aber bestimmt noch, es gibt selbst für Rentner Fussballvereine. Erkundige dich mal in deiner Gegend und trau dich einfach, die Leute beissen nicht und normalerweise freut man sich über neue Mitglieder. Auch für Hobbyspieler gibt es übrigens Turniere, eine Teilnahme sollte folglich auch möglich sein.

Hallo! Suche Dir einen keinen Verein dann wird es kein Problem geben. Will man allerdings in die Spitze so wird es schwer. In Portugal hat es mal ein erwachsener Obdachloser über 20 in die erste Liga geschafft aber das sind Ringeltauben. Die Voraussetzungen für eine Profikarriere sind schwer zu erfüllen. Natürlich sollte die Genetik stimmen, und : Man muss Fähigkeiten wie Schnelligkeit, Kondition, Härte gegen sich und andere haben, natürlich technisches Talent, Spielverständnis und eine gute körperliche Präsenz. Ehrgeiz und eine Portion Frechheit können auch nicht schaden. Und Millionen haben den gleichen Traum. Aber so zum Spaß geht immer und sollte man bei Interesse auch machen. 

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Habe Früher Fußball im Verein gespielt..seit 2 Jahren nicht mehr..Neuanfang?

Hey Leute,

Habe ca. 2002 Angefangen im Verein Fußball zu spielen..Doch bin 2009/10 raus gegangen weil die mannschaft sehr undiszipliniert geworden war..Seit gestern möchte ich wieder Anfangen , da ein neuer Trainer jetzt da ist.Habe etwas kribbeln im bauch, weil ich mich vorher ja von dem Verein Abgemeldet hatte und jetzt wieder neuanfangen muss..Denkt ihr ist das schlimm?ohje...

LG

...zur Frage

Mit 13 Jahren als Mädchen mit Fußball anfangen?

In grösster Wunsch zurzeit ist es in einem Verein Fussball zu spielen. Habe auch schon einen passenden Verein gesucht und morgen werde ich wahrscheinlich einen Termin fürs Probetrainig machen. Meine Frage ist nun ist es den schwer als 13 Jähriges Mädchen, was lange kein Sport mehr gemacht hat mit Fußball anzufangen? Muss in eine Jungenmannschaft, da es keine mädchenmannschaften in der Umgebung gibt. Allerdings ist ein anderes Mädchen bereits in der Mannschaft. Denkt ihr, ich werde viele Probleme Habe oder mich sofort in der Mannschaft zurechtfinden? Ich hab so..., naja keine Angst, sondern eher Respekt davor das Probetrainig zu vermasseln und das Fußball spielen dann aufzugeben, obwohl es mir so Spaß macht mit Freunden zu spielen. Im Verein ist es doch sicherlich was anderes oder?

...zur Frage

Verein Wechseln? (Handball)

Hey, ich bin 13 und mein größter Traum ist es Handball Profi zu werden. Das Problem ist das meine Mannschaft ziemlich schlecht ist (über die hälfte kann noch nicht mal einen Ball fangen obwohl die meisten schon ein Jahr spielen) und unsere Trainerin uns nichts beibringt. Ich spiele jetzt seid 6 Jahren und habe bis vor eine Jahr immer mit Jungs trainiert, de auch gute Trainer hatten und auch selber sehr zu waren. Jetzt überleg ich mir den Verein zu wechseln, ich habe als ich in der d-jugend war auch schon ein Probetraining bei einem anderen Verein gemacht es dann aber nicht über Herz gebracht zu wechseln, weil meine Mannschaft wie eine Familie geworden ist, obwohl wir nicht die besten sind. Jetzt will ich irgendwie wechseln, aber doch irgendwie auch nicht. Was soll ich machen?

...zur Frage

Frage zum Fussballverein

Guten tag liebe Leute Ich hätte da eine sehr wichtige frage Also , ich habe mich zu vor 5 jahren in einem fussballverein angemeldet und habe da 3,5 jahre aktiv mitgekickt. Doch dann wurde die mannschaft aufgelöst und ich habe mich damals dann nicht in diesem verein abgemeldet. Im moment wird eine neue mannschaft gegründet bei der ich sehr gerne mitspielen möchte. Ich habe meine mutter vor einer woche gefragt ob ich noch indem anderen Verein angemeldet bin , da es ja so lange her ist , sie meinte das wir keine rechnung vom verein bekommen haben , da dachte ich mir , dass ich mich schon abgemeldet habe . Leztens kam zu meinem glück ein brief vom verein mit der rechnung. Nun ist meine frage ob ich mich noch beim jeztigen verein abmelden kann , damit ich mit meiner neuen Mannschaft in die saison kämpfen kann :D ! danke schonmal für die antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?