Im Fussball kein Selbstvertrauen!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Daniel,

zuerst einmal ist es nicht ungewöhnlich, das man in einem Team gerne mal einen Schuldigen sucht, das passiert. Sollte aber auch in der nächsten Trainingseinheit vergessen sein. Was gar nicht geht, ist das stetige Lästern und auch das Verhalten deines Trainers. Dnen dieser ist eigentlich dazu da, um objektiv die Situation zu bewerten und notfalls die anderen auch mal etwas zu bremsen.

Wenn die Situation schon so verfahren ist, dass du Angst hast, obwohl das nun schon so lange her ist, solltest du darüber nachdenken, das Team zu wechseln. Denn Fußball ist ein Hobby und sowas soll eigentlich Spaß amchen und dich nicht lähmen. Falls du noch eine Chance siehst in deinem jetzigen Verein, sprich entweder deinen Trainer oder einen Mitspieler an und sprich mit ihnen über die jetzige Situation. Vielleicht war es auch gar nicht so gemeint und du hast es in diesem Moment nur als zu hart empfunden? Oft resultieren solche Sachen auch aus Missverständnissen.

Ich mag den Verein ja ! Das sind alles coole Leute ,aber wenn ich denn Ball dann mal vorbeitreller ,regt es mich einfach auf soetwas zuhören..ich komm damit einfach nicht klar ,und ich weiss nicht wie ich es ihnen erklären soll..

0
@DaniAlves06

Dann such dir jemanden, mit dem darüber sprechen kannst. Trainer, Kapitän oder jemanden aus dem Mannschaftsrat sind hier der richtige Ansprechpartner. Denn wie gesagt, wenn es keinen Spaß mehr macht, bist du dort leider falsch.

0

Eine Mannschaft gewinnt zusammen und verliert zusammen. Wenn es in deiner Mannschaft so vorgefallen ist wie du es beschrieben hast solltest du sofort den Verein wechseln, denn den Spieler der alle Chancen verwertet gibt es nicht. Deine Mannschaft und dein Trainer sollten zu dir stehen. Wenn sie das nicht tun dann mußt du woanders spielen.

Ich spiele selber seit 5 Jahren Bin auch bei mir einer der besten habe aber nicht das Problem wie du ich bin nur der geniale Ballverteiler der nur ab und zu mal von außerhalb des Strafraumes ein Tor schießt. Mein Trainer sagt das ich als Motor einer der wichtigsten in meiner Manschaft bin und das es ohne mich nicht so rund laufen würde. Aber zu einer Manschaft gehört nicht nur einer oder zwei. Ich brauche auch jemanden der meine Pässe zu Toren macht. Das beste Beispiel ist die Nationalmanschaft von Argentinien, den dort kann Lionel Messi auch ohne Xavi und Iniesta nichts alleine Reißen.

Das solltest du dir als Vorbild nehmen auch ein Lionel Messi oder ein Falcao schießt mal daneben selbst wenn das Tor frei war.

Ich denke in deinem alter kann es nicht so viel bedeuten mal einem Ball nicht reinzumachen. So mal es nicht alles an dir hängen kann hättet ihr davor schon mal ein paar Tore geschossen dann hättet ihr auch gewonnen.

Du musst wieder mehr an dich Glauben und das abgezockte vor dem Tor kommt dann von ganz alleine

Hoffe ich konnte dir helfen

Liebe Grüße und noch viel Glück und spaß am Fußball

Was möchtest Du wissen?