I'm feeling great oder I feel great?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

"I'm feeling great", wenn du sagen möchtest, dass es dir JETZT GERADE gut geht. "I feel great" ist eher allgemein, zB. wenn du sagst "I always feel great here".

I 'm fine .. wäre kürzer und reicht meist vollkommen aus .

Hallo,

die Frage How are you? = Wie geht es dir/Ihnen?



wird i.d.R. mit



(I'm) fine, thanks. (And you?) (selbst, wenn man auf dem Zahnfleisch und mit dem Kopf unter dem Arm daherkommt- britisches Understatement) erwidert.



Weitere gebräuchliche Erwiderungen:



- Not too bad.



- Very well.



- So-so.



- I'm okay / all right.



- Not too well (, actually.)



Die Frage How are you? = Wie geht es dir/Ihnen?



ist nicht die Aufforderung, Details oder seine ganze Krankheits- und Leidensgeschichte zu erzählen.



Wenn man weitere Einzelheiten erfahren möchte, fragt man weiter z.B.:



- What's wrong with you?



- What's the matter with you?


-----------------------------------

Verben der Sinneswahrnehmung: feel, hear, see, smell, taste, touch



Beispiel: She feels sad.


werden normalerweise nur im Simple Present verwendet (nicht im Progressive).

(siehe: ego4u.de/de/cram-up/grammar/simpre-prepro)



:-) AstridDerPu


Im feeling great ist present progressive also das es die jetzt gerade gut geht

I feel grear normales simple present

Beides (und anderes) ist möglich. 

Wenn das aber nur als Larifari-Frage gemeint ist, solltest du nicht zu überschwänglich antworten. Da reicht ein: "Fine, thank you (//thanks)".

Gruß, earnest

Was möchtest Du wissen?