Im Fall Höxter wie kann Winfried W. 2 RAs leisten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Er könnte über entsprechende finanzielle Mittel verfügen.

Es ist aber auch möglich daß sich ihm ein Anwalt, neben dem Pflichtverteidiger ihm förmlich angedient hat. Das kommt bei Fällen, die durch sämtliche Medien gehen nicht selten vor. Bessere Werbung kann man als Anwalt kaum haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne angelika und habe sie persönlich befragt 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
RalfCanaria 13.08.2017, 23:31

Und? Was hat das nun mit der Frage zu tun?

0

Das frage ich mich auch. Bekannt ist ja, dass sie momentan von Hartz4 leben und die opfer auch nach dem Aspekt, ob sie etwas besitzen (Ersparnisse, Erbe etc), ausgesucht haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher sollen wir das wissen? Vermutlich hat er ausreichend Geld.

Nur, weil er Mörder ist, ist er doch nicht gleich bettelarm!

Und bettelarm kann er ja kaum gewesen sein, wenn er sich ein Haus leisten konnte. Vielleicht verkauft er das, braucht er ja eh nicht mehr.

2 Anwälte: "Vier Augen sehen mehr als 2"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
oxBellaox 17.01.2017, 10:47

das ist falsch - wer aufmerksam die Presse verfolgt, weiß, dass die Angeklagten zuletzt von Hartz 4 gelebt haben

Dieses verkommene Haus war angemietet - "schön wohnen" ist was anderes als in dieser vergammeltn Buruchbude! Ohne Heizung, da kein Geld für Brennmaterial/Heizöl.



0

Was möchtest Du wissen?