Im ersten Lehrjahr zur Bundeswehr wechseln?

5 Antworten

Kann sein das es möglich ist, während der Ausbildung den Arbeitgeber zu wechseln. Aber müssen dann nicht Gründe vorliegen wie plötzlicher Umzug oder Probleme mit dem Arbeitgeber? Immerhin hat man einen Vertrag geschlossen.

Ein wechsel oder Ausbildungsabbruch sieht immer schlecht aus. warum sollte denn ein anderer Arbeitgeber jemanden nehmen, der gerade mal ein drittel der Ausbildung fertig hat und vllt noch Inhalte wiederholen muss? Das macht alles komplizierter. Mit Ende der Ausbildung kann man immer noch was anderes machen...

Regelmäßig ist es nicht möglich, eine im zivilen abgebrochene Lehre bei der BW zu beenden. Mein Rat ist, die Lehre zu beenden, und dann zur BW zu gehen. In einem Lebenslauf (für die Zeit nach der BW) macht sich ein Abbruch (egal, aus welchen gründen) immer schlecht.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?