Kann man im Erbfall die Generalvollmacht für die Bank auflösen lassen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn diese Vollmacht nicht über den Tod hinaus erteilt wurde (WORTLAUT), erlischt sie automatisch mit dem Tod des Kontoinhabers!

Sterbeurkunde bei der Bank einreichen und Konto sperren lassen bis du den Erbschein vorlegen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
webya 25.02.2016, 12:00

nein, sie erlischt nicht mit dem Tode, denn dann müsste ja immer geprüft werden, lebt der eigentlich noch. Also nicht machbar.

0
Dea2010 25.02.2016, 12:15
@webya

In dem Moment, wo die Bank vom Tod des Kontoinhabers erfährt, friert sie das Konto ein, bis die Erben darüber verfügen! Dazu ist das Bankinstitut verpflichtet!

0

ich schätze mal dass du mit dem erbschein zur bank gehst und dort alles mit denen besprichst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Eneri1 25.02.2016, 10:33

rommy, danke Dir, aber ich muß es ganz genau wissen. Was du gechrieben hast, habe ich auch so gedacht, aber ich weiß es eben nicht genau.

LG R

0
rommy2011 25.02.2016, 10:34
@Eneri1

warum machst du nicht einen termin mit der besagten bank aus und besprichst das im vorfeld, das kostet nichts und die können dich beraten. das ist billiger, als einen notar einzuschalten.

0

Was steht denn in der Generalvollmacht drin? Ist die vor einem Notar geschlossen worden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein von der Bank, mit Enkel und Großmutter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?