IM DM GEKLAUT! WAS JETZT?

4 Antworten

Hi Romina ich hab sowas aus meinem Umkreis schon oft mitbekommen es ist aber kein Drama und du bereust es ja zum Glück. Du wirst auf jeden Fall Hausverbot bekommen und eine Verwarnung. Es kann eine Geldstrafe, Wochenarrest oder die Ableistung von Sozialstunden erfolgen, so genau kann man das aber nicht sagen. Ich vermute es folgt eine Geldstrafe weils das erste Mal ist. Sozialstunden und Auflagen dazu gibt es oft bei Wiederholungstätern. Und du bist nicht dumm wenn du nicht klaust im Gegenteil!!! Lass dich von so `nem Gewäsch nicht verunsichern steh zu deinen Prinzipien und über den Dingen irgendwann bekommst du die Anerkennung die du verdienst und nicht irgendwelche noch so coolen Tipps deiner Freundinnen. Alles Gute!

2

Danke dir! Ich bereue es sehr und es gibt hier Leute die einen noch mehr fertig machen. Hast du vielleicht eine Ahnung wie hoch diese Geldstrafe sein könnte, in etwa?

0
12
@Volvicfrucht

Ich glaube entweder 50.- oder 100.- Euro mehr ist es denk ich nicht aber für eine Schülerin ganz schön knackig deshalb: lass das in Zukunft sein es lohnt sich net wirklich^^

1
12
@Volvicfrucht

wenn du´s bereust passiert dir echt nicht viel und das Hausverbot gilt in der Regel nur ein Jahr lang.

0

In deinem Fall glaube ich wird nicht viel passieren. Ich kann mir gut vorstellen, dass die ganze Sache mit nem Strafbefehl abgearbeitet wird. Soll heißen: Du wirst irgendwann nen Brief nach Hause bekommen und da steht dann drin was man dir vorwirft (hier: Diebstahl) und dann wird ein Geldbetrag dastehen, den du zahlen sollst. Zahlst du, ist alles vergessen. Keine Eintragungen o.ä. Biste damit nicht einverstanden, kannste Einspruch einlegen und es kommt zur Verhandlung. Aber auch da wird nicht wesentlich mehr passieren. Außer das es halt alle Beteiligten mehr Zeit kostet. Ob du für so eine Sache wirklich nen Anwalt brauchts, weiß ich nicht.

Du hast das Recht, dass jemand von deinen Eltern oder ein Anwalt bei der Vernehmung dabei ist.

Allzu viel passieren wird vermutlich nicht, weil es ja (zum Glück) ein Erstverstoß war und nur geringwertige Sachen gestohlen wurden. Bestimmt wollen die dir nur ordentlich den Kopf waschen, damit das nicht wieder vorkommt. Es ist recht wahrscheinlich, dass das Verfahren dann später eingestellt wird, maximal liefe es auf eine ganz geringe Strafe von ein paar Sozialstunden hinaus, aber auch das nur, wenn man es mit einem sehr strengen Staatsanwalt zu tun bekommt oder es doch noch irgendwelche Gründe gibt, die gegen dich sprechen...

Du solltest aber mal darüber nachdenken, was du für Freundinnen hast - die haben sich im Grunde wegen Anstiftung strafbar gemacht. Wenn du schon meinst, irgendwelche teure Schminke zu brauchen, musst du sie auch bezahlen.

Ganz ehrlich: Viele Jungs finden stark geschminkte Mädels auch nur billig und nuttig und dezentes Makeup viel attraktiver.

2

Danke für deine Antwort...

Naja ich hoffe das doch sehr das sie mir nur ordentlich den Kopf waschen wollen, ich werde alles tun um Ihnen zu erklären das es mir wirklich leid tut, und das ich nie weider so was tun werde...

0
19

Es gibt kein Recht auf einen Rechtsanwalt bei der polizeilichen Vernehmung. Die Anwesenheit eines Rechtsanwaltes ist nur gestattet, wenn die Vernehmungsperson einwilligt. I.d.R. lassen es die Polizeibeamten aber zu, insb. wenn man deutlich macht nur auszusagen, wenn der Anwalt dabei ist. Aber ein Recht ist es nicht. Anders bei der staatsanwaltschaftlichen Vernehmung.

0

Ladendiebstahl als Minderjährige begangen, Folgen?

Ich habe vor paar Wochen einen Ladendiebstahl begangen. Der Wert beläuft sich auf unter 5€.
Ich bin 16 komme aus Bayern, Ersttäterin und Serbin mit unbefristeten Aufenthaltstitel.
Habe Hausverbot, Bearbeitungsgebühr von 50€ wurde gezahlt.
Meine Fragen wären:
- Muss ich eine Geldstrafe bzw. Sozialstunden ableisten ?
- Besteht die Gefahr einer Abschiebung?
- Was passiert wenn das Verfahren eingestellt wird?

...zur Frage

HILFE! Habe ich eine Straftat begangen, Was kommt auf mich zu?

Guten Tag Leute, Ich hatte für mein Auto (e36 Coupe) wochenlang nach einer Seitenwand gesucht. Habe dann schließlich eins auf Ebay für 100€ gefunden. Ich habe ihn angeschrieben und wir haben uns darauf geeinigt, dass ich am 20.Mai vorbeikomme um es abzuholen. Ich habe ihn extra nochmal am Telefon gefragt, ob das Teil makellos ist, da ich keine 800 km fahren wollte um dann wieder mit leeren Händen nach Hause fahren zu müssen. Er versicherte mir, dass das Teil bis auf kleine Rostbläschen am hinteren Kotflügel nix hat.

Termin vereinbart, Transporter gemietet und mich mit 2 weiteren Freunden am 20.Mai auf den weg nach Berlin gemacht. Ca. um 10 Uhr früh am selben Tag, habe ich ihn angerufen, um Bescheid zu geben dass ich nun unterwegs bin und so in 5-6 Stunden da bin. Er meinte: "alles kein Problem ich warte hier, bin sowieso den ganzen Tag da". Wir haben dann aufgelegt und ca. um 16 Uhr habe ich ihn angerufen und ihn erklärt, dass ich im Stau stand, mich deswegen etwas verspäte und ich aber definitiv in einer Stunde da sein werde. Er meinte wieder: "kein Ding, das Teil steht sowieso hier an meinem Zaun, habe es für dich vorbereitet, ich warte hier."

Alles schön und gut dachte ich mir. Sind dann da angekommen, der Typ war nicht vorzufinden. Wir waren vor seinem Teilelager am Tor und konnten das Teil schon sehen. Das Tor war nicht abgeschlossen man konnte also einfach das Tor aufschieben und reingehen.

Wir haben erstmal eine halbe Stunde gewartet, als er nicht kam, haben wir ihn nochmal ne halbe Stunde gesucht. Nebenbei versuchten wir ihn permanent telefonisch zu erreichen. Nebenan war ein Autohändler, der uns aber auch keine Auskunft geben konnte wo er ist. Er habe aber schon dicht gemacht, da er sich verabschiedet habe bevor er losgefahren ist. Ich war natürlich extrem wütend, da er einfach gegangen ist und wir eigentlich umsonst nach Berlin gefahren wären. Bin dann auf sein Gelände gegangen, habe mir das Teil angeguckt und noch diverse andere Fehler an dem Teil entdeckt. Da ich aber nicht mit leere Händen nach Hause fahren wollte, habe ich es in den Transporter verladen, bin zum Autohändler nebenan gegangen und habe ihn gesagt "der Typ ist anscheinend nicht da, ich nehme das Teil dennoch mit. ich gebe dir jetzt erstmal die hälfte vom Kaufpreis (50€), welches du ihm dann so früh wie möglich gibst, also am Montag (wir hatten Freitag), wenn er nicht einverstanden ist, soll er mich anrufen, wir verhandeln nochmal und überweise dann das restliche Geld auf sein Konto." Habe ihm die 50 € gegeben, wir sind nach Bremen gefahren, das Teil in der Werkstatt abgegeben, das teil wurde jetzt auch teilweise schon an mein auto angeschweißt, jetzt kriege ich gestern Post, dass er mich wegen Diebstahl und Hausfriedensbruch angezeigt hat.

Hat er recht? in was für einer Art und Weise habe ich mich jetzt strafbar gemacht? was könnte jetzt auf mich zukommen? Bin 22 Jahre. Studiere Noch nie eine Straftat vorher begangen. bin also nicht vorbestraft.

...zur Frage

Was bedeutet eine Vorladung?

Hallo! Habe heute eine Vorladung von der Polizei erhalten, weil ich wegen Ladendiebstahl angezeigt wurde (ca. 7€). Ich bin allerdings nicht vorbestraft. Womit muss ich nun rechnen? Heißt das, dass die Anzeige nicht fallen gelassen wird, weil ich eine Vorladung erhalten habe oder bekommt man immer zuerst diese Vorladung? Was wird mich dort erwarten und wie gehe ich am besten vor?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Diebstahl mit Gewalt verhindern?

Wenn sich jemand vor mich stellt und sagt ich soll ihm zB Beine Brieftasche geben sonst schlägt er mich, darf ich mich dann wehren ?
Oder erst wenn ich ihm die Brieftasche gegeben habe ?
Oder muss ich den Dieb laufen lassen, zur Polizei gehen, Anzeigen in der Gewissheit das die Polizei es eh nie Aufklären wird?

Und wenn ja wie darf ich mich wehren ? Den Geldbeutel zurückziehen und erst auf seinen Angriff hin zurück angreifen ?
Oder darf ich ihm direkt bewusstlos prügeln ?

Ist mir nur so dir den Kopf gegangen :D Danke mal im Vorraus !

...zur Frage

Ladendiebstahl, Vorladung bei der Polizei.. Was soll ich sagen?

Hallo, ich bin 18, w, und habe vor 2 Wochen beim Drogeriemarkt Müller sachen im wert von ca. 20 euro versucht zu stehlen. Ich wurde auch erwischt und muss später zur polizei (Vorladung). Was soll ich denn da sagen? ich selbst weiß nur dass es ne scheiß aktion war, ich werd es sicher nicht wieder tun. Aber was soll ich zum polizisten sagen? und erfährt mein AG davon?

...zur Frage

Bestechlicher "Kaufhausdetektiv"

Hallo,

meine kleine Schwester hat vor kurzem eine Dummheit begangen und einen Ladendiebstahl begangen. Daraufhin wurde sie von Kaufhausdetektiven erwischt, die von ihr einforderten, sie gehen zu lassen, wenn sie Geld zahlen würde (50€)... Ich lese gerade das dieser Kaufhausdetektiv sich damit strafbar gemacht hat gemäß § 253 StGB wegen Erpressung. Dieser Detektiv arbeitet in einem großen Kaufhauscenter für Real. Ich könnte diesen Detektiv jetzt im Grunde anzeigen, aber was bringt mir das? Lohnt sich das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?