Im Cockpit fliegen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du müsstest eine Sicherheitsüberprüfung haben...und die wirst du in der Regel nicht besitzen, es sei denn, du arbeitest in einem sehr sicherheitssensiblen Bereich im Luftverkehr oder der Regierung...Falls du so etwas besitzen solltest, kannst du dich im Vorfeld an die Airline wenden (Operations) und für den Flug vormerken lassen....die letzte Entscheidung bleibt aber den Piloten überlassen.

Das ist leider international seit dem 9/11 verboten worden. Ist schade, aber offiziell wird es immer so sein, dass da keine Passagiere rein dürfen. Wenn du aber glück hast, kannst du beim aussteigen einen kurzen Blick ins Cockpit werfen, weil dann oft die Tür offen steht.

Um die Frage erstmal rechtlich zu klären: Es gibt kein Verbot! Und es gibt (zumindest nicht im europäischen Luftrecht der EASA, JAR-OPS oder im deutschen Luftrecht) irgendein Gesetz in dieser Richtung. Es bleibt alleine dem verantwortlichen Luftfahrzeugführer überlassen, jemanden im Cockpit mitzunehmen. Aber die Sache hat doch noch einen Haken: Die meisten Fluglinien haben ein firmeninternes Verbot an den sich das Personal (also die Piloten) zu halten hat. Der als hilfreichste Antwort ausgezeichnete Beitrag ist auch schlicht und ergreifend falsch, jedenfalls die Stelle mit der Sicherheitsüberprüfung! Eine Sicherheitsüberprüfung gibt es nicht im Gesetz. Diese heisst "Zuverlässigkeitsüberprüfung" und ist in §7 LuftSiG (Luftsicherheitsgesetz) geregelt. Darin steht (jetzt mal sehr kurz gefasst), daß sich nur Personen einer solchen Zuverlässigkeitsüberprüfung zu unterziehen haben, die in der Luftfahrt arbeiten (Cockpitpersonal, Techniker, Flugbegleiter, Handling u.s.w.). Also keine Passagiere, und auch keine die im Cockpit mitfliegen.

Was sollte man bei einer Flugzeugentführung machen?

Mag sein, dass dies nur sehr selten vorkommt, aber gehen wir doch von der folgenden Situation aus: Der ahnungslose Passagier, in dessen Lage wir uns nun versetzen, befindet sich in einem Flugzeug auf dem weg zum "Ar... der Welt". Nun steht eine Bande, kahlrasierter Männer, deren Kleidung, bestehend aus schwarzen Jacken und Springstiefeln, ihre Gruppenzugehörigkeit anzeigt, auf. Diese ziehen gleich ein Paar Pistolen aus ihren Hosentaschen und richten diese auf die nun geschockten Passagiere. Sie fordern den Piloten auf, ihnen das Cockpit zugänglich zu machen. Diese Aufforderung untermauern sie mit Argumenten wie: "Tür au, sonscht gibs Knall!" Natürlich kommen sie auch mit Randinformationen, wie: "Alle 2 Minuten wird hier einer hingerichtet, wenn die Tür verschlossen bleibt!" Wir, also der Passagier, sind natürlich vor Angst erstarrt und wissen nicht was wir tun sollen. Nun stellt sich auch noch heraus, das der Pilot die Tür auf keinen Fall aufschließen wird und wir denken uns: "So ein Schei..!!!!!!"

Was wäre in dieser Situation zu machen?

...zur Frage

Cockpit Besuch Lufthansa?

Hallo, Meine Frage ist ob es möglich ist das ich kommenden Samstag auf meinem Flug von Berlin nach Düsseldorf ins cockpit komme? Während oder nach dem Flug, ich habe auch noch von meinem Praktikum beim Flughafen Köln/Bonn ein Luftfahrtsicherheitszeugnis oder sowas ähnliches ;)

Würde mich über Antworten freuen :-)

Lg Tim

...zur Frage

Ausreden um Freunde in einem anderen Bundesland zu besuchen?

Hey

Also ne freudin und ich haben da so ein paar andere Freunde aus einem anderen Bundesland und die hätten uns eben eingeladen dort hin zu kommen. Das blöde ist nur, dass die Mutter von meiner Freundin das wahrscheinlich nicht erlauben wird. Sie erlaubt es oft nicht mal dass sie zu mir kommt und wir wohnen nur zwei Häuser auseinander.

Naja und jetzt brauchen wir eben eine gute Ausrede warum wir unbedingt in ein anderes Bundesland wollen ohne dass sie weiß wen wir dort treffen.

Habt ihr irgend welche Vorschläge?

Falls es irgend wie weiterhilft, das Bundesland ist Salzburg und Argumente wie Wahrzeichen anschauen oder in Museen gehen ist keine Option weil wir das alles schon mal gemacht haben und im schlimmsten Fall will sie dann sogar noch mitkommen.

...zur Frage

Dürfen Piloten sichtbare Tattoos und/oder Piercings tragen?

Gibt es da bestimmte Richtlinien/ variieren diese von Airline zu Airline? Und stimmt es, dass heutzutage der Beruf Pilot kein sicherer Beruf ist und viele Piloten arbeitslos sind?

...zur Frage

Wie sicher sind Festivals/Airbeat vor Terrorismus?

Hey, ich will dieses Jahr das erste mal ein Festival besuchen mit meinen Freunden.

Allerdings vergeht einem die Lust und die Sorge ist groß bei derzeitigen Anschlägen (Manchester, Berlin, Paris etc).

Wie sieht es mit Sicherheits Vorkehrungen beim Airbeat Festival aus? Läuft die Polizei streife und zeigt Präsenz? Wird beim Einlass wirklich bei jedem das Ticket kontrolliert?

und vorallem: Muss man sich überhaupt Sorgen machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?