Im Bus übergeben und weggerannt?

2 Antworten

Man wird es nicht schön finden; aber ich denke man wird verstehen können dass ihr gegangen seid und du hast es ja nicht absichtlich gemacht.

Wenn er dich nächstemal darauf anspricht würde ich mich entschuldigen und sagen dass dir si schlecht war dass du einfach schnell weg wolltest.

LG

CrazyMunichLady

nein das wird nicht weiter verfolgt 

Wie kann man Übelkeit im Bus bekämpfen?

Gutan abend. Ich hab folgendes Problem: Morgen steht ein Geschichtslehrgang nach Trier an. Die Fahrt dauert um die 2-3 Stunden. Leider wird mir bei langen Fahrten ziemlich übel. Es wäre mir ziemlich unangenehm wenn ich mich vor der ganzen Klasse übergeben müsste. Hättet ihr vielleicht Tipps für mich ? Danke im Vorraus

...zur Frage

Busfahrer unfreundlich etc, darf er das?

Ich musste mich vor kurzem zum ersten Mal im Bus übergeben (habe öfters Probleme mit Übelkeit bei Bus/Autofahren) und hatte auch keine Chance auszusteigen, auch weil ich mich nicht traute den Busfahrer zum vorzeiten Anhalten zu bitten. Ich übergab mich in einen Müllkübel und verunreinigte weder Boden, Sitze etc. Der Busfahrer meinte ich müsse für die Reinigung aufkommen, worauf ich ihm meine Personalien gab.

Muss ich diese Rechnung wirklich bezahlen? Wenn ich den Boden/Sitze oder Sonstiges "getroffen" hätte würde ich das ja noch verstehen, aber nur wegen dem inneren des Müllkübels? (Noch dazu war es nicht mal viel)

Nun zum 2. Teil. Jedes Mal wenn ich seitdem in den Bus einsteige spricht mich der Busfahrer (in sehr unfreundlichem Ton) an. Einmal sagte er "Ich hätte noch eine Rechnung offen" obwohl er sie noch nicht mal versendet hat (?) und letztens fragte er ensthaft ob ich "gesoffen" hätte, worauf ich mit "muss ich ihnen nicht mitteilen" geantwortet habe. Daraufhin befahl er mir mich vorn in den Bus zu setzen und wenn mir das nicht passt sollte ich aussteigen. Nun, darf er denn das alles?

LG

...zur Frage

Wie soll ich mich angemessen bei meinen Busfahrer entschuldigen?

Hey,

Letzten Freitag hab ich etwas viel getrunken, bin aber trzd mit dem Bus gefahren. Da ich schon voll war musste ich mich nach einer Zeit im Bus übergeben, mein Busfahrer hat es natürlich selber aufgewischt und mir einen Eimer gegeben. Da ich mich mit ihm gut verstehe, hat er mich an meiner Haltestelle aufgeweckt weil ich danach eingeschlafen bin. Zudem hat er mich in einen schattigen Platz gebracht und meine Eltern angerufen. (Er hatte mein Handy genommen & es ist nicht Passwort geschützt.)

Nun ist meine Frage: Wie entschuldigt und bedankt man sich angemessen dafür?

Schonmal danke an alle antworten.

...zur Frage

Reinigungskosten im Bus durch Erbrechen bezahlen?

Hallo Leute

Ich weiß, dass es sich nicht gehört und und und

Mein Freund hat letztens im Bus zur Disco gekotzt, ist dann aber sofort als der Busfahrer kam rausgerannt und abgehauen. Der Busfahrer hat ihn nicht erkannt.

Von uns Freunden hat niemand seinen Namen gesagt.

Im Endeffekt muss jemand anderes, der ihn kannte, den Namen gesagt haben;

denn mein Kumpel bekam Gestern Post:

Rechnung: Zusätzliche Reinigungskosten des Nachtbusses aufgrund Verunreinigung des Busses durch Erbrechen am ...

50 Euro soll er überweisen.

Meine Frage:

Muss er das RECHTLICH gesehen tun ?

Denn der Busfahrer hat keine Personalien aufgenommen von ihm, kein Videobeweis und nur einen Namen von einem Mitfahrer bekommen.

Reicht das aus ?

...zur Frage

Busfahrer unverschämtheit!

Hallo leute Heute ist mir was ganz blödes passiert. Als ich und ein anderer Junge an der Bushaltestelle standen und ganz gemütlich gewartet haben bis der Bus kommt, waren wir endlich froh als er kam wegen diesem Regnerischen Wetter. Doch dann als der Bus kam ist er einfach weitergefahren weil bestimmt niemand aussteigen wollte. Ist ja schön und gut aber ich und der andere Junge waren auch noch da aber das hat ihn bestimmt nicht sonderlich interessiert. Der Bus hätte eigentlich an unserer Haltestelle anhalten müssen aber das tat er nicht. Als der Bus weg war hat mich der Junge plötzlich angesprochen. Er sagte: Blöder Busfahrer, heut zu tage haben doch fast alle Erwachsenen kein respekt vor uns. Ich habe nicht geantwortet auf ihn aber habe mit meinem Kopf leicht genickt. Die auswahl war auch nicht sonderlich schwer 15 weitere minuten warten bis der nächste Bus kommt oder 10 km weit im Regen nachhause laufen. Jedenfalls kam der Bus mit leichter Verspätung doch der Satz des Jungen wollte mir einfach nicht aus dem Kopf Gehen. Ich frage mich ob das in letzter Zeit wirklich so ist oder der Busfahrer einfach nur ein miesen Tag hatte oder Kinder hasst. Klar wir sind nur Kinder "Zukunft der Menschheit" wir können eh nichts ausrichten da kann man uns ja im Regen wetter einfach stehen lassen.

...zur Frage

Was tun gegen Reisekrankheit, wenn man keine Medikamente nehmen will?

Ich muss morgen eine längere Strecke mit dem Bus fahren und weiß jetzt schon, dass es mich wieder erwischt. Das ist nie so schlimm, dass ich mich übergeben muss, aber unangenehm ist das schon. Kann man dagegen auch ohne Medikamente etwas tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?