Im Brief an einen Freund "du" oder "Du" schreiben...?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Bei der persönlichen Anrede "du" bzw. "ihr" (und allen Pronomen, die davon abgeleitet sind) kannst du es dir aussuchen: groß oder klein, beides ist richtig. Empfohlen wird jedoch - wie gehabt - die Kleinschreibung. Sie drückt Vertrautheit und persönliche Nähe aus, passt damit also besser zu deinem Schreiben. Generell wird Großschreibung als höflicher und etwas distanzierter empfunden.

Deshalb wird die Höflichkeitsanrede "Sie" einschließlich aller abgeleiteten Formen prinzipiell groß geschrieben. Hier hast du keine Wahl.

http://www.werbewolf.ch/News-Inhalte/Sammel%20Duden/dudsept.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.duden.de/rechtschreibregeln/gross-und-kleinschreibung#K83

Regel 83:

  1. Die [vertraulichen] Anredepronomen „du" und „ihr" sowie die entsprechenden Possessivpronomen „dein" und „euer" werden im Allgemeinen kleingeschrieben <§ 66>.

    • Was hast du dir dabei gedacht?

(Aber: Sie hat ihm das Du angeboten; vgl. Regel 76).

* Ich habe euch heute in der Stadt gesehen.
* Wir wollen euretwegen keinen Ärger bekommen.
  1. In Briefen kann auch großgeschrieben werden <§ 66 E>.

    • Liebe Stefanie, wie hat Dir (oder dir) Dein (oder dein) Weihnachtsgeschenk gefallen? ... Herzliche Grüße Deine (oder deine) Petra

Ich selbst schreibe "Du" immer groß, weil ich das viel persönlicher als das kleine "du" finde und es meiner Meinung nach auch von Wertschätzung dem Briefempfänger gegenüber zeugt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst laut neuester Rechtschreibung (allerdings nur in Briefen) beides. Ich nutze die groß geschriebene Version, da ich es persönlicher finde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kiwi9393
26.12.2011, 12:39

Wobei die Großgeschriebene Version ja normal distanzierter ist....

0

Es geht beides. Die neue Rechtschreibung wollte erst nur das kleine du zulassen, wurde dann aber wieder korrigiert, und nun entscheidest du selbst (bzw. Du selbst)!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Brief als Anrede immer noch großgeschrieben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HappyGirl
19.12.2011, 21:04

Als Anrede? Und mittendrin, in der Erzählung?

0

im Duden Seite 309 wird es du geschrieben, auch in Briefen klein geschrieben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich glaube man schreibt Du wenn man höflich ist und sonst klein ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Persönliche Anreden schreibt man immer groß, also Du, Dich, Dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HappyGirl
19.12.2011, 21:11

Nur die Anreden oder auch der Rest des Briefes, also das, was darin erzählt wird?

0

Früher schrieb man diese Anrede gleich wie die höfliche Anrede groß. Heute schreibt man diese Anrede klein und die höfliche Anrede groß.

z.B.: Kannst du mir bitte bald zurückschreiben? Können Sie mir bitte bald zurückschreiben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?